Vor 4091 Tagen

1 Min Lesezeit

Der gelegentliche Blick ins Archiv – ich habe vor Monaten einmal laut daran gedacht. Einfach ein Bild herausgreifen und zwei, drei Sätze darüber verlieren. Angesichts der aktuellen Ereignisse scheint er mir auch angebracht, dieser kleine Tripp in die Vergangenheit. Nicht, weil früher alles besser war, das gewiß nicht. Aber damals gab es immerhin noch die Hoffnung darauf, dass sich die Dinge einmal zum Guten wenden werden.

Nun ja. Ich stöbere also gelegentlich im digitalen Archiv. Schaue nach, was so gewesen ist, vor ein, vor zwei oder auch vor elf Jahren. Und siehe da, exakt vor 4091 Tagen (das entspricht 584 Wochen und drei Tagen) waren wir im Elbsandstein, sprich in den Affensteinen. Ein Wanderung mit Freunden war das. Wir besuchten, neben anderem, den Frienstein mit der bemerkenswerten Idagrotte (auch Friensteinhöhle), rasteten in derselben und bestaunten die urige Felsenwelt, in der es von der Decke tropfte.

Dieses ist eines der dort entstandenen Bilder.

Rappel

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen. Dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vorheriger Eintrag

Das Islandbild zum Wochenende

Folgender Eintrag

Drei Ruinen und die Wiesen am Sattelberg

Aktuell im Blog

Dies und das und jenes

Es ist ein Apfeljahr, dieses 2022. Die Bäume stehen ordnungsgemäß und derart beladen auf den Wiesen,

Fünf Filmtipps

Analog zu den hier im Blog zwar unregelmäßig, jedoch stetig erscheinenden Verweisen in Sachen Fotografie, erscheint