Tag: RappelMuseum

Kriegskinder, Teddybären und Eulenspiegeleien

Was tun an einem komplett verregneten FREItag? Kino oder Museum? Ersteres geht hier leider noch nicht, das Zweite aber schon.

Frauenstein im Sonnenschein

Frauenstein im Erzgebirge. 2800 Einwohner, eine Burg, ein Schloss, eine Kirche. Der berühmteste Sohn der Stadt: Gottfried Silbermann, Orgelbauer. Von

Alle liebten Struppi

Heinz Fülfe also. Aka Taddeus Punkt. Der unvergessene Schnellzeichner. Wer im Osten aufgewachsen ist, der kennt den Mann. Der liebenswerte

Kriebstein: Talsperre und Burg

Paddeln tut not – wenigstens einmal im Jahr. Und auf der Talsperre Kriebstein (1930 in Betrieb genommen) geht das. Wenn

200 Jahre Geschichte der Schifffahrt

Der mensch war im Museum, hat sich die aktuelle Sonderausstellung angesehen und möchte hiermit eine Empfehlung aussprechen. Bereits der Titel

Bad Gottleuba: Museum in Not

Die Medizinhistorischen Sammlungen im Gesundheitspark zu Bad Gottleuba müssen aktuell um ihre Zukunft bangen. Grund dafür ist die jetzt auslaufende

Oldtimer im Lande Liliput

Unter dem Titel “Klitzeklein” präsentiert das Stadtmuseum Pirna derzeit seine aktuelle Sonderausstellung. Gezeigt werden erzgebirgische Holzminiaturen aus der Sammlung von

Vortrag: Mit der Elbe durch Höhen und Tiefen

Ein Veranstaltungstipp für Pirna – das gab es hier lange nicht. Heute kommt einer, der als solcher sehr interessant für

Das Punk-Museum in Reykjavík

Jede Menge Bilder, Zeitungsausschnitte, Slogans und Symbole. Auf den Bildschirmen laufen Mitschnitte der vergangenen Jahrzehnte. Dazu natürlich die notwendigen Accessoires,