Archiv der Kategorie Technik

Twitter-App für den Mac wird eingestellt

Thema Twitter auf dem Mac. Wie heute vermeldet wird die offizielle Twitter-App für macOS ab sofort nicht mehr zum Download angeboten, der Support läuft in 30 Tagen aus. Ich möchte dies zum Anlass nehmen, auf das aktuell reduzierte Angebot von Twitterrific für den Mac aufmerksam zu machen. Die beliebte und auch von mir hoch geschätzte App ist derzeit günstig zu haben: Der Preis wurde von…

Eintrag lesen

App-Tipp: DIE WITH ME

Noch eine halbe Stunde in der S-Bahn und der Akku des Smartphones pfeift auf dem letzten Loch – ihr kennt das. Keine Steckdose, kein Ladekabel. Also Schweißperlen, Hitzewallungen und Atemnot. Immerhin steht das kalte, graue Off unmittelbar bevor – lustig geht anders! Doch Obacht: Bevor das Schreckensszenario eintritt können wir den baldigen Akku-Tod teilen. Noch besser: Wir können jetzt mit Menschen in der gleichen (fatalen!)…

Eintrag lesen

Split View für zwei Mac-Apps

Split View steht für zwei Apps, die sich den Mac-Bildschirm teilen. Beide stehen exakt nebeneinander und ermöglichen so das parallele Arbeiten. So weit und so gut, das ist auch nichts Neues. Ich habe das bisher über Mission Control gemacht. Was ich bis heute nicht wusste ist, dass sich diese Funktion auch ganz einfach über das grüne Symbol für den Vollbildmodus (links oben) aktivieren lässt. Dazu…

Eintrag lesen

Unsichtbare Dateien im Finder

Gelegentlich braucht der mensch Zugriff auf die unsichtbaren Dateien im Finder (macOS). Jahrelang habe ich dazu MainMenu verwendet – was sich nun erledigt hat. Seit macOS Sierra lassen sich diese nämlich ganz praktisch via Shortcut anzeigen. Dazu bitte im Finder Cmd+Shift+. (Punkt-Zeichen) drücken und voilà – auf dem macOS-Schreibtisch und in den Finder-Fenstern zeigen sich die unsichtbaren Dateien. Mit der neuerlichen Eingabe des Tastaturkürzels werden…

Eintrag lesen

Pixelmator Pro

Seit dem Erscheinen der ersten Version (im September 2007) ist Pixelmator eine der populärsten Anwendungen auf dem Mac. Anno 2014 erschien dann die iOS-Variante und heute nun – Trommelwirbel – eine Pro-Version für macOS. Damit bleibt der Markt für Mac-Bildbearbeitungs-Software ordentlich in Bewegung, denn Pixelmator Pro tritt sowohl gegen Affinity Photo als auch Adobe Photoshop an. Das Pixelmator-Team setzt mit der neuen Version auf den…

Eintrag lesen

iPhone X: Obacht geben beim Bildschirmfoto

Das Erstellen eines Bildschirmfotos mit dem iPhone ist einfach: Die Seitentaste gedrückt halten und dazu sofort auf die Home-Taste drücken, danach die Seitentaste loslassen. Die Miniaturansicht des Bildes wird dann in der unteren linken Ecke des Geräts angezeigt. Beim iPhone X ist der Home-Button jedoch nicht mehr vorhanden. Jetzt muss zur Seitentaste auf der rechten Seite die Taste zum Erhöhen der Lautstärke auf der linken…

Eintrag lesen