Rappelsnut

Wandern, Punkrock und der ganze Rest

  • Swami and the Bed of Nails

    Swami and the Bed of Nails sind die neue Band des Gitarristen Swami John Reis (zuvor schon bei Rocket From the Crypt, Hot Snakes und Drive Like Jehu), die unlängst ihr Debütalbum Of This Awaits You ankündigte, welches am 2. August über Swami Records/BMG erscheinen wird. Dem gilt es ordentliche Aufmerksamkeit zu schenken, ebenso wie der…

    Jetzt lesen →

  • Podcast: Musik ist eine Waffe

    Die Musik der Scherben begleitet den menschen seit nunmehr guten 42 Jahren. Es versteht sich von selbst, dass ich diesbezüglich etwas genauer hinhöre, wenn mir Doku-Material zur Thematik angeboten wird. Auch dann, wenn es als Podcast serviert wird, diesem Format, mit dem ich nach wie vor etwas hadere … Aber gut. „Musik ist eine Waffe“…

    Jetzt lesen →

  • Freitag, Samstag und Sonntag

    Drei Tage seien hiermit kurz erwähnt, nur als Notiz für solch Menschen, die immer alles genau wissen wollen. Und für mich auch, um dieses Wochenende im April nicht unter den Tisch fallen zu lassen. Denn es ist Frühling, der Frühling 24, und dieses Wochenende war ein Wochenende aus dem Bilderbuch. Was jetzt nicht nur das…

    Jetzt lesen →

  • Cock Sparrer: Hand On Heart

    Es gibt ein neues Cock Sparrer-Album, und es wird wohl das letzte seiner Art sein, zumindest wurde es als solches angekündigt. Hand On Heart heißt es und ist am Freitag erst erschienen. Vorab wurden bereits drei Singles veröffentlicht, zum Anfüttern, versteht sich, die Vorfreude war da, bei mir jedenfalls, und wurde erfüllt. Ganz kurz zur…

    Jetzt lesen →

  • Lost Time von Evil Conduct

    Wenn eine der erklärten Lieblingsbands neues Material veröffentlicht, muss eine kurze Notiz erfolgen – so will es das Gesetz. Und um der Vollständigkeit willen, versteht sich, auch. Kurzum: Am 7. Oktober 2023 kam eine neue Evil Conduct-Single auf den Markt. Zwei Titel, sechs Minuten, Lost Time und Stick to your Guns, ganz im gewohnten Evil…

    Jetzt lesen →

  • Marching Orders – From 2002 to 2020: Brothers in Arms

    Ich füttere dieses Weblog weiterhin mit Working-Class-Content. Die Gruppe Marching Orders hat sich vor gut 20 Jahren (explizit anno 2002) in Melbourne, Australien, mit dem Ansinnen gegründet, die alte englische Oi!- und Punk-Schule zu pflegen und in Perfektion umsetzen. Das von Kritik und Publikum hoch gelobte Debütalbum „Days Gone By“ erschien 2010, die Besetzung hatte…

    Jetzt lesen →

  • The Complicators: The Complicators

    Tl;dr: Wir hören frisch eingespielten, harten Oi! aus San Francisco, Kalifornien. Freitag ist der Record-Release-Day. Und am heutigen Freitag ist ein Album veröffentlicht worden, dass gelobt werden muss. Die aus der Bay Area stammenden The Complicators machten erstmals anno 2017 mit ihrer Debüt-EP und einer Split 7″ (mit Empire Down) von sich reden. In den…

    Jetzt lesen →