Das Island-Bild zum Wochenende

Schon wieder ist es Freitag – Zeit für das Island-Bild zum Wochenende. Das erscheint jetzt jede zweite Woche und natürlich nur, solange der Vorrat reicht. Eine Traumreise war es ja doch, und wir werden lange davon zehren müssen.

Das heutige Bild zeigt eine Gruppe der allgegenwärtigen Islandpferde.

Ein Spickzettel für Fotografen

Wenn der mensch – fast immer aus Zeitmangel – beim Fotografieren mit der DSLR zumeist auf die Motivprogramme (Porträt, Landschaft, Sport etc.) setzt, bleibt der praktizierte Zusammenhang zwischen Blende, Belichtungszeit und ISO oftmals außen vor. Große Blendenöffnung – kleine Blendenzahl, oder doch die große? Und wie war das noch gleich mit der Belichtungszeit? Fragen über Fragen.

Um nun diese Zusammenhänge zwischen den Parametern wieder richtig zu verstehen und auch zu behalten, haben sich die Macher der Hamburger Fotospots schon vor Jahren etwas Geniales einfallen lassen: Die Cheatcard, welche nichts anderes als ein Spickzettel ist, der auf einfache Weise die Auswirkungen, Änderungen und Zusammenhänge zwischen Blende, Belichtungszeit und ISO erklärt.

Es sei hiermit erlaubt, diese schöne Idee wieder aus dem digitalen Archiv hervorzuholen. Die Karte ist zum Ausdrucken optimiert, so groß wie eine Visitenkarte und sollte in keiner Fototasche fehlen.

Bild: Hamburger Fotospots

Die Cheatcard steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-ND 4.0 und ist kostenlos als ZIP-Archiv erhältlich. Unter diesem Link könnt ihr sie herunterladen. Last but not least: der Verweis auf den eigentlichen Artikel, mit kurzen Erläuterungen zu Blende, Belichtungszeit und ISO, im Fotoblog Hamburg.

(alles via)

FilterGrade

Die Holga 120N kommt zurück

Das ist doch mal eine gute Nachricht: die unlängst auch von mir totgesagte Holga 120N kommt zurück! Freestyle Photographic hat eine Fabrik gefunden, die das Kultobjekt nach den alten Vorlagen produzieren wird. Es darf bereits vorbestellt werden ($39) – geliefert wird Anfang Juni. (via)

Die beliebte Plastikkamera für Mittelformatfilme empfiehlt sich mit folgenden Details insbesondere für die Freunde der Lomografie:

  • Kultige Plastikkamera für Profifilme im 60mm breiten Rollfilmformat 120
  • Wählbares Filmformat 4,5x6cm oder 6x6cm
  • Plastik-Objektiv mit 60mm Brennweite, Blende 8 + 11, Verschlusszeiten 1/100 + B
  • Mehrfachbelichtungen können auf einfachste Weise gemacht werden – einfach den Film nicht weiter transportieren
  • Blitzschuh mit Mittenkontakt, Optischer Sucher, für Objektiv-Vorsätze und Vertikalsucher geeignet

Einziges Problem für mich: die winzigen und nur sehr schlecht lesbaren Ziffern auf dem Rollfilm. Das braucht noch etwas Übung …

Mittagspause auf einem Wolkenkratzer

Mittagspause auf einem Wolkenkratzer (englisch Lunch atop a Skyscraper) – ihr alle kennt diese berühmte Fotografie der Bauarbeiter, die in ca. 250 Metern Höhe über New York auf einem Stahlträger sitzen. Sie wurde 1932 während der Entstehung des Rockefeller Centers beim Bau des RCA-Building aufgenommen. Der Fotograf war vermutlich Charles C. Ebbets.

Dieser kurze Film erzählt die Geschichte hinter dem Foto und ist als solcher Teil der “100 Photographs” Galerie des Time Magazins, auf die ich erst kürzlich an dieser Stelle verwiesen habe. (via)

20 Einzelbaumbilder

Eine kleine Serie von Bildern – alle über die Jahre mit dem iPhone geknipst, darauf bearbeitet (mit Distressed FX) und irgendwann zu Instagram hochgeladen. Solch Einzelbäume sind be­kann­ter­ma­ßen dankbare Motive: meist gewaltig anzusehen, bizarr und oft vom Wind zerzaust fügen sie sich ihrem Schicksal. Mit der passenden Textur darunter kommt die Dramatik ins Bild. Noch ein wenig am Licht geschraubt und voila – so passt am Ende alles gut zusammen.

Goldener Oktober im November

So ein bißchen jedenfalls. Denn im Oktober war für mich nichts zu holen. Feucht und dunkel kam er daher, kaum Sonne, und davon genug an den wenigen freien Tagen. Die Laubfärbung nur für zwei Wochen und nach drei kalten Nächten kommt jetzt und binnen sieben Tagen alles herunter …

Herbstfarben

Herbstfarben

Herbstfarben

Herbstfarben

Herbstfarben

Herbstfarben

Herbstfarben

Letzte Gelegenheit also für mich, die Farben oder besser das, was davon noch übrig ist, einzufangen. Auf der beliebten Bonnewitzer Runde, die ich hier schon einmal etwas ausführlicher erwähnt habe.