Posts tagged Apple/ macOS

Mit Lightweight PDF komprimieren

Der Upload von PDF-Dateien scheitert oftmals an der maximalen Upload-Größe eines Webdienstes – ihr kennt das. Es gilt also, die Dateien in ihrer Größe zu komprimieren. Dafür gibt es diverse Tools, im Web oder eben auch (und immer besser!) auf lokaler Ebene. Ganz neu in der Riege dieser Anwendungen ist Lightweight für den Mac. Das kostenlose Tool komprimiert eure Dateien effektiv und verzichtet dabei auf…

Eintrag lesen

Mit NightOwl zwischen Light und Dark Mode wechseln

Zum verregneten Samstagnachmittag noch ein weiteres (nun aber auch das vorläufig letzte) Wort zum Thema Dark Mode unter macOS Mojave … NightOwl ist ein schlankes Menüleisten-Tool, das den schnellen Wechsel zwischen beiden Modi gestattet. Zudem lässt sich ein automatisierter Switch definieren, welcher – beispielsweise – den Mac in der Nacht im dunklen Modus belässt und zum Sonnenaufgang den lichten Modus präsentiert. Des Weiteren (und mit…

Eintrag lesen

macOS: Dark Mode für einzelne Programme deaktivieren

Was ich bis dato nicht wusste (und als ausgesprochener Dunkelmodus-Freund wohl auch nicht brauche): Der Dark Mode von macOS Mojave lässt sich für einzelne Programme deaktivieren. Ich notiere das hier trotzdem, als Notiz für mich und Tipp für Interessierte, denen das ebenfalls neu ist. Einige wenige Programme bringen ja von Hause aus die Option für ein helles oder dunkles Erscheinungsbild mit – für die anderen…

Eintrag lesen

Das iPhone als Scanner für macOS

Um das iPhone als Scanner für den Mac einzusetzen, müssen beide Geräte mit dem gleichen iCloud-Account verbunden sein. Zudem sollten WLAN, Bluetooth und Handoff auf dem iPhone aktiv sein. Die Vorgehensweise ist dann relativ simpel: Auf dem Schreibtisch das Kontextmenü des Finders aufrufen, “Importieren von iPhone” wählen und dann auf den Eintrag “Dokumente scannen” tippen. Der Kameramodus des iPhones wird gestartet, er optimiert den Kontrast…

Eintrag lesen

Firewall für macOS: LuLu

LuLu ist eine kostenlose Open Source Firewall für Mac OS. Das Tool ist noch relativ neu am Markt – die erste offizielle Version erschien erst am 9. August dieses Jahres. Es blockiert alle unbekannten ausgehenden Verbindungen so lange, bis sie vom Benutzer genehmigt werden. LuLu wurde so konzipiert, dass Schadsoftware im Allgemeinen erkannt wird – nicht autorisierte Netzwerkverbindungen werden als solche markiert. Bestimmte Komponenten des…

Eintrag lesen

macOS-Updates via Terminal installieren

User, welche die automatische Softwareaktualisierung deaktiviert haben und beim Upate über den App Store die Geduld verlieren, können alternativ die Aktualisierung über das Terminal starten – eine deutlich schnellere Variante. Starten lässt sich der Prozess mit dem Befehl sudo softwareupdate -i -a. Nach Bestätigung desselben mittels Kennwort werden alle anstehenden Updates installiert. Wer sich zuvor einen Überblick über die vorhandenen Aktualisierungen verschaffen will erhält via…

Eintrag lesen

Wetter Live für die Menüleiste

Der mensch braucht am Rechenknecht den schnellen Zugriff auf die Wetterdaten. Ein Klick in die Menüleiste bringt die Aussichten für die nächsten Tage – so soll es sein. Jahrelang habe ich dafür Temps genutzt, ein nützliches Tool, das genau das in ansprechender Form generiert hat. Leider wurde die App-Entwicklung eingestellt, und seit dem 17. April 2018 zeigt Temps keine Wetter-Daten mehr an (hier steht, warum…

Eintrag lesen