Rappelsnut

Wandern, Punkrock und der ganze Rest

Das Weblog

Guten Tag, ich schreibe hier über das, was schön war. Oder immer noch schön ist. Zumeist jedenfalls. Willkommen!

  • Winter auf dem Lande

    Es galt, die Schneelandschaft zu dokumentieren. Wenn es denn hierzulande schon einmal vor Weihnachten schneit … Und weil es viel zu wenig Winterbilder gibt. Also hier, in diesem kleinen Weblog. Nur dumm, das ich erst so spät in die Gänge kam. Und dass es mit jedem Schritt milder wurde. Also Mütze ab, Jacke auf und…

    Jetzt lesen →

  • Goldener Oktober

    Die Farben, die Sonne, das Licht. Ich hatte die Zeit dafür … Der gestrige Sonntag war ein guter Sonntag. Wir sind eine kleine Wanderung bei Tharandt gegangen. Der Forstbotanische Garten, Nordamerika natürlich, die Rocky Mountains und die Apalachen, und später der Tharandter Wald. Cottas Grab, die 80 Eichen und der Kienberg, eben all das, was…

    Jetzt lesen →

  • Eine Woche am Baltischen Meer

    Sieben Tage im Norden, sieben Tage am Meer. Es gab ein paar Tage Resturlaub, die genommen werden mussten, und es gab eine Hochzeit, die endlich, nach dem zweimaligen (Corona-bedingtem) Verschieben, gefeiert werden sollte. Rostock also, Warnemünde explizit, dort steht der Leuchtturm, auf dem man sich trauen lassen kann, wenn man sich traut. „Turmhochzeit“ heißt das…

    Jetzt lesen →

  • Arendsee und Brunshaupten

    Kühlungsborn liegt nur knappe 30 Kilometer westlich von Rostock. Wenn wir an das Baltische Meer fahren, zum meist kurzen Verweilen, gehört der Abstecher dorthin zum festen Programm. Die Promenade lädt zum Spazieren ein: der Yachthafen, die klassische Seebrücke, ein Käffchen hier, ein Eis und die Bank dort, das alles in Summe. Sommer, Sonne, Sonnenschein, Sie…

    Jetzt lesen →

  • 01099 in 2021

    Einmal im Jahr veranstalte ich für mich einen Fotowalk durch die Äußere Neustadt in Dresden. Ich laufe durch die Gassen und schaue nach rechts und links und in die Hinterhöfe ob der wahrnehmbaren Veränderungen im Kiez. Grund dafür ist eine gewisse Verbundenheit von alters her – von der Mitte der 80er bis zur Mitte der…

    Jetzt lesen →

  • Frisches Grün und Farbtupfer auch

    Eine kleine Serie dessen, was mir unlängst vor die Linse kam – im Wald und auch am Wegesrand. Nichts Spektakuläres, nur die förmlich explodierende Flora in diesem Frühling.

    Jetzt lesen →

  • Zehn Spazierbilder

    Der kunterbunte Bilderreigen

    Jetzt lesen →

  • Noch einmal der Herbst

    Da war dieses Licht. Und ich hatte die Zeit. Die Mehrzahl der Bilder dieser farbenfrohen Serie habe ich von meiner gestrigen Stadtwald-Runde mitgebracht. Zweimal im Jahr muss ich die laufen … Im Frühjahr zumeist und natürlich im Herbst.

    Jetzt lesen →

  • Mitten im November

    Ein Spaziergang der etwas anderen Art. Die besondere Stimmung, die Ruhe. Das viele Grün und eine Bank im Sonnenschein. Und die emsigen Meisen! Das passte so ganz gut. Diese kleine Serie legt Zeugnis ab. In schwarz-weiß. Das gab es hier lange nicht.

    Jetzt lesen →