Es galt, die Schneelandschaft zu dokumentieren. Wenn es denn hierzulande schon einmal vor Weihnachten schneit … Und weil es viel zu wenig Winterbilder gibt. Also hier, in diesem kleinen Weblog.

Nur dumm, das ich erst so spät in die Gänge kam. Und dass es mit jedem Schritt milder wurde. Also Mütze ab, Jacke auf und den kläglichen Rest dessen ins Auge gefasst, was diese Jahreszeit ausmacht. Oder besser ausmachen sollte.

Schön war das trotzdem. Am letzten Freitag, dort oben beim Dorf Wehlen.

Abgelegt in: