Posts tagged Natur

Weiches Wasser im Gottleubatal

Die Zeit und das Licht waren gegeben, die Bedingungen also optimal. Es folgt der schnelle Aufbruch: Die NIKON schnappen, an das Stativ denken und den Fernauslöser (Infrarot) dann doch vergessen – das kann ich gut. Überhaupt: Ausrüstung mitschleppen ist nicht mehr so meins, in letzter Zeit löppt alles über das iPhone. Egal … Ins Gottleubatal fahren, am Langenhennersdorfer Wasserfall vorbei, der jetzt mitnichten Wasser führt….

Eintrag lesen

Story of Flowers

Der Kurzfilm “Story of Flowers” zeigt die episch animierte Geschichte vom Leben und Sterben in der Welt der Blumen. Many different flowers are growing beautifully and strongly in this world. Taking their roots in the earth, sprouting, blooming, pollination by birds and insects, living on in spite of rain, wind and storms. They pass on the baton of life, rebirth and decay. Everything is so…

Eintrag lesen

Erste Frühlingsboten

Wer Jahr um Jahr den ersten Schnee am Schlossberg dokumentiert, der sollte auch ein Auge auf das Erscheinen der ersten Frühlingsboten haben … Ich bin spät dran in diesem Jahr, die ersten Frühblüher waren hier schon vor 14 Tagen zu sehen. Allein, es fehlte an Zeit und Muße, diese auch im Lichtbild einzufangen. Von daher bin ich froh, heute morgen, nach den letzten, doch relativ…

Eintrag lesen

Der Blümchen-Fotograf

Eiskalt erwischt. Von ihr und neulich im Trebnitzgrund. Sozusagen ein heimliches Making-of der Echten Schlüsselblume (auch Himmelsschlüssel), die dort jetzt reichlich zu finden ist. Das Objekt der Begierde kann hier angeschaut werden. Und ja, die Sonne verschwand natürlich just in dem Moment, in welchem ich (sehr elegant) zu Boden ging und fokussierte. Hinter einer miesen, dunklen Wolke. Aber was soll’s – wir sehen uns ja…

Eintrag lesen

Trebnitzgrund und Böhmischer Steig

Wir waren lange nicht im Trebnitzgrund. Eigentlich ist das sträflich, denn der Besuch desselben lohnt unbedingt, zählt er doch zu den längsten naturnahen und unverbauten Flussläufen Sachsens. Der Trebnitzgrund hat – wie das ganze Land – in den letzten Jahrzehnten leider viel von seinem Artenreichtum verloren, trotzdem sind dort noch allerlei seltene Arten zu finden. Also besondere Pflanzen (Leberblümchen, Salomonsiegel, Seidelbast) und Tiere wie der…

Eintrag lesen