Rappelsnut

Wandern, Punkrock und der ganze Rest

Essen & Trinken

  • Samstag und Sonntag

    Dies ist ein kurzer Rückblick auf die vergangenen zwei Tage. Zuerst der Samstag Ausschlafen, Frühstück und die Katze bespaßen. Dann der Einkauf, gestern im Landhandel Cotta. Sprich die Spitzbergeier von den glücklichen Hühnern, eine Handvoll Fleischprodukte, eigene Schlachtung, versteht sich, und Milch, Käse und Quark, was man so braucht, von den Höfen der Region. Danach… Read more

  • Warnungen und Rückrufe

    Lebensmittelwarnung also. Natürlich weiß ich um die Website, und ich folge dem Account schon seit Jahren auf den üblichen Kanälen. Will ja informiert sein, als gebranntes Kind (was jetzt eine wirklich üble Lebensmittelvergiftung meint) und rundum informierter, von diversen Allergien geplagter Mensch. Zudem kam es in der Vergangenheit schon mehrfach zu Treffern, die grobes Ungemach… Read more

  • Muttchens Weißer Traum

    Wismar, die alte Hansestadt, Janmaat erinnert sich, in den 80er Jahren in diesem Land, das es nicht mehr gibt. Eine längere Werftzeit, später eine kurze Liegezeit, auf den ollen Schiffen, die bereits Ende der 60er vom Stapel liefen. Nach dem Dienst wurde meist eingekehrt, die Altstadt (auch Bermuda-Dreieck) lag ja nahebei. Erste Station zumeist: die… Read more

  • Das Frühstück am Markt

    Sonntagmorgen, im Café Canaletto, für gute zwei Stunden und mit lieben Freunden am Tisch. Man sieht sich ab und an und neuerdings ja auch gerne zum Frühstück. Es wurde geschwatzt, gelacht und gestrickt und natürlich mit Genuss gefrühstückt, denn das geht dort gut. Zur Erinnerung: Beinahe fünf Jahre ist es her, ganz kurz nach der… Read more

  • Das Grab des Wanderers

    Zum Sonntag galt es den Winterwald zu erkunden. Es hatte ganz ordentlich geschneit, die Landschaft war komplett in Weiß und nichts lag näher, als die Gunst des freien Tages zu nutzen und durch den winterlichen Wald zu stapfen. Die Gelegenheit bietet sich ja nicht gar so oft … Da es im Elbtal schon kräftig am… Read more

  • Schon wieder ist es Freitag – Zeit für das Island-Bild zum Wochenende. Das erscheint in loser Folge, meist Freitags (in Ausnahmen auch Sonntags) und natürlich nur, solange der Vorrat reicht. Eine Traumreise war es ja doch, und wir werden lange davon zehren müssen. Das heutige Bild zeigt uns eine isländische Spezialität der besonderen Art: ein… Read more

  • Am Samstag Balkonien

    Gestern wurde angegärtnert. Auf dem Balkon, den wir hier haben. Auf dem man prima sitzen, grillen, chillen, Bohnenkaffee oder eine Flasche Bier trinken kann. Und gärtnern auch. Wir machen das in jedem Jahr. Mal etwas mehr, mal etwas weniger. In diesem Jahr ist es wohl eher etwas mehr geworden. Diverse Blümchen, Küchenkräuter und ein Obst… Read more

  • Einmal um das Dorf herum

    Das Dorf Wehlen nahebei. Der Milchhof Fiedler mit der Milchtankstelle. Ab und an schauen wir dort vorbei. Für Milch, Joghurt und Käse. Schweinerne Wurst. Und das Fleisch im Paket (das Rind aus eigener Aufzucht). Letzteres muss man vorbestellen. Einmal im Jahr trommle ich für den Hof – Stammleser*innen wissen das. Was ich eigentlich sagen will:… Read more

  • Jujhar Singh, seit 15 Jahren Inhaber des angesagten Restaurants „Jaipur“ in der Dresdner Neustadt, eröffnete zum Wochenbeginn ein indisches Schnellrestaurant in der Pirnaer Fußgängerzone. Der mensch nutzte heute die Gelegenheit, kurz einmal vorbeizuschauen und Guten Tag zu sagen. Der erste Eindruck war ein guter, denn das Ambiente ist durchaus ansprechend gestaltet: angenehmes Licht, die Wände… Read more

  • Podemus jetzt auch in Pirna

    Das Vorwerk Podemus hat gestern seine neue Filiale in Pirna eröffnet. Auf 580m² Verkaufsfläche wird ein bemerkenswert umfangreiches Bio-Vollsortiment präsentiert, dazu gibt es ein gemütliches Bistro und ein Indoor-Klettergerüst für die lieben Kleinen. Nach Fertigstellung der eigenen Molkerei soll auch noch eine Milchzapfanlage dazukommen … Neben den vielen Produkten vom Bio-Hof in Podemus werden vor… Read more