Rappelsnut

Wandern, Punkrock und der ganze Rest

  • Weihnachtszeit ist Spendenzeit

    Angesichts der jüngsten, zur Gänze unerfreulichen (jedoch erwartbaren) Ereignisse, scheint es mir mitnichten angebracht, zu resignieren und den Kopf in den Sand zu stecken. Ich möchte statt dessen auf diejenigen zivilgesellschaftlichen Institutionen und Vereine verweisen, die in Pirna die demokratischen Werte hegen und pflegen und mit Vehemenz im Alltag verteidigen. Sie sind nun mehr denn…

    Jetzt lesen →

  • Weihnachten im Landschloss

    Das Landschloss Zuschendorf zu besuchen ist immer eine gute Idee, ob nun zu den schon traditionell gezeigten Blütenschauen der Botanischen Sammlungen (die Kamelien, die Azaleen und die Hortensien) oder aber: zur Weihnachtsschau in der Adventszeit. Ich habe letztere vor Jahren schon einmal empfohlen und möchte mich hiermit gerne wiederholen, schließlich ist die aktuelle ja die…

    Jetzt lesen →

  • Schmiedestraße, Höhe Uhren-Weise, 07:32 Uhr

    Und wieder keine weiße Weihnacht! Aber gut … Mit diesem morgendlichen Gruß aus der Altstadt zu Pirna (Semmelholdienst, heute morgen) möchte ich euch in die Weihnachtsferien entlassen. Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern frohe und besinnliche Feiertage. Wir lesen uns.

    Jetzt lesen →

  • Glühwein, Kräppelchen und Kunst

    Mit Blick auf den inzwischen als Heimsuchung empfundenen, weil zentrumsweit lärmenden Weihnachtsrummel in der Landeshauptstadt komme ich um die Empfehlung für den Canalettomarkt nicht umhin. Der Pirnaer Weihnachtsmarkt darf – im Vergleich – als ein besinnliches und gemütliches Adventsvergnügen eingeordnet werden. Das ist auch gut so, spricht sich aber herum, weshalb hier mit der einsetzenden…

    Jetzt lesen →

  • A Christmas Carol – Ein Weihnachtslied

    Dresden: Alljährlich zur Adventszeit (genaugenommen seit dem Jahre 2002) lockt „A Christmas Carol – Ein Weihnachtslied“ Alt und Jung in das Palais im Großen Garten. Die Geschichte des Geldverleihers Ebenezer Scrooge,  der sich vom knurrigen Geizhals zum großherzigen Gönner wandelt, ist wohl eine der bekanntesten Erzählungen von Charles Dickens und dürfte zwischenher allseits bekannt sein. Die…

    Jetzt lesen →

  • Zu den Männelmachern ins Arzgebirg

    Wir haben Dezember, das Weihnachtsfest steht unmittelbar bevor. Da kann man schon mal nach Seiffen fahren, ins sogenannte Spielzeugdorf, und den Männelmachern bei ihrer Arbeit über die Schultern schauen. Soll heißen: die Gemeinde im Erzgebirge ist bekannt für ihre Spielzeugmacher und deren Schauwerkstätten. Der Besuch lohnt unbedingt, in diesen Tagen am besten unter der Woche,…

    Jetzt lesen →

  • Bad Religion: Christmas Songs

    Weihnachtliche Weisen zur Adventszeit … Das steht hier für neun klassische Weihnachtslieder – sportlich intoniert von den Mannen um Greg Graffin. Gemeint ist das 2013 bei Epitaph Records erschienene Album „Christmas Songs“ von BAD RELIGION – für mich eines der schönsten Weihnachtsalben der jüngeren Vergangenheit. Altbekannte, traditionelle englische Weihnachtslieder (Hark! The Herald Angels Sing, O…

    Jetzt lesen →