Rappelsnut

Wandern, Punkrock und der ganze Rest

Guten Tag,

ich schreibe hier über das, was schön war. Oder immer noch schön ist. Zumeist jedenfalls. Sie dürfen gerne mitlesen.

  • Zehn Spazierbilder

    Anbei sehen Sie die Spazierbilder vom vergangenen Montag. Pirna, die Altstadt, die Gassen und der Frühling. Ich mag ja diese kleine Stadt – zu jeder Jahreszeit. Dazu kommt die Freude am Fotoapparieren.

    Jetzt lesen →

  • 01099 in 2021

    Einmal im Jahr veranstalte ich für mich einen Fotowalk durch die Äußere Neustadt in Dresden. Ich laufe durch die Gassen und schaue nach rechts und links und in die Hinterhöfe ob der wahrnehmbaren Veränderungen im Kiez. Grund dafür ist eine gewisse Verbundenheit von alters her – von der Mitte der 80er bis zur Mitte der…

    Jetzt lesen →

  • Zehn Spazierbilder

    Der kunterbunte Bilderreigen

    Jetzt lesen →

  • Ein Bummel zwischendurch

    Es gibt diese Tage, an denen geht der mensch zweimal zur Arbeit. Die Mittagsprobe und die Abendprobe, bzw. natürlich die Vorstellung. Zwischendurch nach Hause fahren lohnt sich nicht, also gilt es, in den sauren Apfel zu beißen und die Großstadt anzunehmen. Um sich die Beine zu vertreten. Und mal zu schauen, was neu ist oder…

    Jetzt lesen →

  • Ein Wochenende in Prag

    Der Flixbus, die Metro und das Hotelschiff. Prag ist immer eine Reise wert und alle paar Jahre schauen wir in der Stadt vorbei. Diesmal zu viert und mit dem konkreten Plan, keinen konkreten Plan zu haben. Wir ließen uns treiben. Die üblichen Sehenswürdigkeiten natürlich, in loser Folge und nach Lust und Laune. Obwohl sich die…

    Jetzt lesen →

  • In Reykjavík

    Ein Spaziergang in der am nördlichsten gelegenen Hauptstadt der Welt. Das Zentrum offeriert alles in Laufweite: die Hallgrimskirkja, das Konzerthaus „Harpa“, der sehenswerte Hafen. Museen und Galerien, Boutiquen, Straßencafés, Bars und Restaurants laden zum kurzweiligen Verweilen ein. Dazu der stete Strom von Passanten, darunter viele kofferschiebende Touristen. Lärmende Baustellen, farbenfrohes Wellblech und bunte Giebel prägen…

    Jetzt lesen →

  • Pirna am 18.10.2016

    Ein Stadtspaziergang. Pirna, am 18. Oktober 2016.

    Jetzt lesen →

  • Berlin-Mitte

    Berlin. „Graf Öderland“ im Deutschen Theater. Aufbau, Licht, Probe, Vorstellung, Abbau und Verladen. Das Hotel eher so mittel (freundlich formuliert). Zwischendurch: das Ramones-Museum, und das, was in Mitte fußläufig erreichbar ist. Keine Berührungsängste, und 33 Schnappschüsse. 32 sind jetzt hier zu sehen. Im Fazit wiederhole ich mich gerne: Berlin ist alles andere als schön –…

    Jetzt lesen →

  • Wtf?!

    Ich weiß es wirklich nicht. Die Welt ist voller Rätsel – auch am Bosporus.

    Jetzt lesen →