Dark Light

Ich habe gelesen: “Die Angst der Schweigenden” von Nienke Jos.

Ein Schneesturm zwingt Inna, die Nacht über in einem alten Fabrikgebäude (ihrem Arbeitsplatz) auszuharren. Plötzlich taucht ein Unbekannter auf. Igor gibt vor, ein Wanderer zu sein, der ebenfalls vom Unwetter überrascht wurde. Inna gewährt ihm Schutz. Die Nacht ist lang, die Stunden scheinen endlos. Zwischen den beiden entspinnt sich eine zunächst harmlose Unterhaltung, die zunehmend von unangenehmen Fragen bestimmt wird. Und an einem dunklen Geheimnis rührt …

Es braucht ein geraumes Weilchen, bis die Geschichte an Fahrt gewinnt. Drei Handlungsstränge werden gesponnen – zunächst nur in verwirrenden Bruchstücken und mit immer neuen Protagonisten. Erst nach gut einem Drittel der Lektüre beginnt sich das Puzzle zu einem Ganzen zu fügen. Das Durchhalten lohnt aber unbedingt. Denn mit zunehmendem Verständnis erschließt sich eine fesselnde, gleichermaßen verblüffende wie verstörende Geschichte, die wortwörtlich bis zum Ende überraschend bleibt. Nur ungern habe ich das Buch zwischenzeitlich aus der Hand gelegt.

“Die Angst der Schweigenden” kann also, verbunden mit dem Hinweis auf den etwas langwierigen und zähen Prolog, mit gutem Gewissen empfohlen werden.


Nienke Jos
Die Angst der Schweigenden: Thriller

Taschenbuch: 309 Seiten

Herausgeber: Gmeiner-Verlag; 2021. Edition (10. Februar 2021)
ISBN-10: 3839227208
€ 15,00 [D]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Die Todesnacht in Stammheim

Ich habe gelesen: “Die Todesnacht in Stammheim – Eine Untersuchung” von Helge Lehmann. Wir erinnern uns: am Morgen…

Jan-Christoph Nüse: Vier Tage im Juni

Ich habe gelesen: “Vier Tage im Juni” von Jan-Christoph Nüse. Deutschland, im Sommer 1963, inmitten der Hochphase des Kalten…

Vom Ende des Punks in Helsinki

Ole war früher Punk und sogar ein wenig erfolgreich mit seiner damaligen Band. Das war irgendwann in den…

Stefan Krücken: Sturmwarnung

Ich habe gelesen: “Sturmwarnung” von Stefan Krücken. Tattoos, Zigaretten und schwankende Planken. Kapitän Jürgen Schwandt, Jahrgang 1936 und…


Copyright © 2021 Rappelsnut · Datenschutz · Impressum