Rappelsnut

Wandern, Punkrock und der ganze Rest

Jaroslav Rudiš: Gebrauchsanweisung fürs Zugreisen

Ich habe gelesen: „Gebrauchsanweisung fürs Zugreisen“ von Jaroslav Rudiš.

Der mensch ist spät dran, er weiß darum. Ich habe mir bewusst Zeit gelassen. Und das Buch standesgemäß gelesen, sprich ausschließlich dann, wenn ich mit der Bahn unterwegs war. Also nur in der Bahn. Und wenn die gebotene Ruhe dabei, zumindest halbwegs, gegeben war. Was nicht immer der Fall war, von daher also Zeit brauchte. Aber gut … Dieses Buch ist bereits so oft gelobt und geadelt wurde, dass ich mich kurz fassen werde.

Er kennt unter den Eisenbahnmenschen auch viele Brückenmenschen, die sich nur für die Brücken interessieren. Und auch viele Bahndammmenschen, Oberleitungsmenschen, Signalmenschen, Stellwerksmenschen, Schienenmenschen, Schwellenmenschen, Schottermenschen, Bahnhofsuhrenmenschen, Bahnansagenmenschen, Fensteraufmenschen, Weichenmenschen oder Schrankenmenschen, die unterscheiden können […].

Jaroslav Rudiš, „Gebrauchsanweisung fürs Zugreisen“

Jaroslav Rudiš ist ein bekennender Bahnfan – er ist ein Eisenbahnmensch. So oft es irgendwie geht, bereist der Autor den europäischen Kontinent mit dem Zug, fährt von Berlin aus bis zum Gotthardtunnel und von Sizilien bis nach Lappland; im Nachtzug durch Polen und die Ukraine sowie im Speisewagen von Hamburg nach Prag und sammelt Geschichten. In seinem Buch lässt er uns daran teilhaben, erzählt von Lokführern und Lokomotiven, den bereisten Haupt- und Nebenstrecken und den schönsten, an diesen gelegenen Bahnhöfen – als den Kathedralen des Verkehrs. Wir erfahren von der Freude, einen Anschluss zu verpassen, hören von den entlegensten Stationen und amüsieren uns ob der skurrilen Beobachtungen und liebevoll erzählten Anekdoten. Der Mann ist ein begnadeter Erzähler, seine Begeisterung ist ansteckend.

Kurzum: Die „Gebrauchsanweisung fürs Zugreisen“ ist eine bemerkenswert schöne, literarische Reise durch Europa, die als ein Loblied auf die Eisenbahn und das entspannte Reisen auf Schienen beklatscht werden muss. Ihr solltet sie gelesen haben.


Jaroslav Rudiš
Gebrauchsanweisung fürs Zugreisen

Flexibler Einband, 256 Seiten

Herausgeber: Piper Verlag GmbH; 4. Auflage 2021
ISBN: 978-3-492-27749-5
15,00 € inkl. MwSt.

4 Antworten

  1. Avatar von derbaum
    derbaum

    unbedingt (das hab ich zwischendurch tatsächlich gelesen!) – und eisenbahn fahr ich sowieso gern ( https://youtu.be/7sGPkly0vLk )

    1. Avatar von Rappel

      Schau an, schau an, derbaum liest stillschweigend ein Buch zu Ende. Ich staune. :)

  2. Avatar von Jana

    Oh das kommt direkt auf meine Wishlist! Danke dir!

    1. Avatar von Rappel

      Immer wieder gerne. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert