Dark Light

Mit Slim Jetpack ist unlängst eine bemerkenswerte Alternative zur bekannten Jetpack-Erweiterung von Automattic erschienen.

Wie bekannt, hat diese diverse Tools zu bieten, welche die Funktionalität der WordPress.com-Community auf selbstgehostete Blogs überträgt. Voraussetzung für die Nutzung ist allerdings ein WordPress.com Account. Viele User lehnen diese externe Registrierung jedoch ab, prinzipiell und aus anderen, gewichtigen Gründen. Beispielsweise verfüge ich über mehrere WP.com Konten, deren leider notwendige Anmeldung mich jedes Mal aufs Neue zur Weißglut bringt (was jetzt das Account-Name-Passwort-Chaos meint).

Mit Slim Jetpack hat sich das Prozedere nun erledigt, es ist keine Registrierung mehr notwendig und alle Accounts werden gelöscht. Die eigenständige Sammlung enthält bereits 13 der bekannten Module und wird stetig erweitert. Wer zur Zeit auf die wordpress.com Statistik, Abonnements oder Push Benachrichtigungen nicht verzichten kann muss jedoch weiterhin das Original nutzen. (Schöner Tipp via)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Zehn Verweise

Zehn Verweise zu zehn sehenswerten Fotoserien – allesamt eindrucksvoll und hiermit im Block empfohlen. Als Notiz für mich…

Bloggen mit Roon

Roon ist eine neue Blog-Plattform, die mir bemerkenswert erscheint. Wer beispielsweise bis vor kurzem auf Posterous setzte und…


Copyright © 2021 Rappelsnut · Datenschutz · Impressum