Rappelsnut

Wandern, Punkrock und der ganze Rest

Plugin

  • Wir erinnern uns: Gutenberg wurde als neuer Standardeditor in WordPress mit der Version 5.0 eingeführt. Die Verwendung ist optional: Wer den Umstieg scheute, kann den klassischen Editor weiterhin nutzen – das Plugin Classic Editor wird bis mindestens 2022 oder so lange wie nötig unterstützt und gepflegt werden. Der mensch verfügte über ein von Gutenberg unterstütztes Theme und… Read more

  • Noch einmal WordPress. Ein kurzer Plugin-Tipp. Für den Gutenberg-Editor. Und die Sonderzeichen, welche sich bis dato nur über einen Umweg einfügen ließen. Soll heißen: Das geht jetzt auch ohne den lästigen Umweg über einen Classic-Block, sprich den klassischen Editor. Das Plugin Insert Special Characters macht nicht mehr und nicht weniger, als den Textblöcken Absatz und… Read more

  • WordPress-User aufgemerkt: Koko Analytics ist ein relativ neues Open-Source-Plugin für die Statistik. Dem Vernehmen nach werden dafür keine externen Dienste verwendet, zudem bleibt die Privatsphäre der Besucher umfassend gewahrt. Es wird also nichts erfasst, was zu einem bestimmten Besucher führen könnte. Und für Besucher ist es einfach, das Tracking mittels der standardisierten Browsereinstellung „Do Not… Read more

  • Viel zu viele offene Tabs im Browser – wir kennen das. Und mögen es eigentlich gar nicht, denn die Folge ist früher oder später eine deutliche Leistungseinbuße – ursächlich des arg ausgelasteten Arbeitsspeichers. Die Folge: Der Rechenknecht lahmt nachhaltig. Irgendwelche Read-it-later Dienste sind so gar nicht mein Fall – ich brauche also eine lokale Lösung,… Read more

  • Wir erinnern uns: Erst kürzlich kam mit macOS Mojave ein Dark-Mode-Farbschema auf den Mac, welches die Augen entlastet und somit das Arbeiten bei Dunkelheit deutlich angenehmer gestaltet. Inzwischen verfügen viele Apps und Webseiten über solch einen Dark-Mode, und wer Bedarf hat, kann das natürlich auch auf das WordPress-Dashboard anwenden. Unter den aktuellen Farbschemen ist leider… Read more

  • Wir wissen, dass das allseits geschätzte Lieblings-CMS WordPress (jede vierte Website wird inzwischen damit betrieben) eine beeindruckende Menge genialer Plugins zur Erweiterung und Modifikation anbietet. Allerdings sollten so Menschen wie der Autor dieser Zeilen (die fürs Leben gerne daran frickeln und diverse Themes und Plugins testen) sich auch bewußt sein, dass ebendiese Plugins in Menge… Read more

  • Es ist für mich nicht nachvollziehbar, weshalb diese simple Funktion nicht von Hause aus in WordPress integriert ist … Mag sein, dass es inzwischen auch andere Lösungen gibt, aber das Plugin Add featured image to RSS feed macht genau das, was der Name besagt: es fügt das gewählte Beitragsbild dem blogeigenen RSS Feed hinzu. Ich… Read more

  • WordPress: Slim Jetpack

    Mit Slim Jetpack ist unlängst eine bemerkenswerte Alternative zur bekannten Jetpack-Erweiterung von Automattic erschienen. Wie bekannt, hat diese diverse Tools zu bieten, welche die Funktionalität der WordPress.com-Community auf selbstgehostete Blogs überträgt. Voraussetzung für die Nutzung ist allerdings ein WordPress.com Account. Viele User lehnen diese externe Registrierung jedoch ab, prinzipiell und aus anderen, gewichtigen Gründen. Beispielsweise verfüge… Read more