Dark Light

Klare Ansage von Oi Polloi. Wer die Gruppe nicht kennt: Die schottischen Anarcho-Punks sind eine der dienstältesten Punk-Bands, die auch heute noch spielen.

Die Kapelle gründete sich anno 1981 in Edinburgh (die Bandmitglieder gingen damals noch zur Schule). Sie spielten von Beginn an einen hymnenhaften Oi!-Punk, orientierten sich jedoch später am Anarcho-Hardcore-Punk (gelegentliche Ausflüge zum Folk-Punk inklusive). Bemerkenswert: Die Bandgeschichte weiß seit der Gründung immerhin von über fünfzig verschiedenen Mitgliedern zu berichten. Ihre Platten vertreiben sie selbst oder über befreundete kleine Independent-Labels. Politisch sind sie extrem engagiert, indem sie sich stetig für eine radikale Umweltpolitik, gegen Homophobie, Rassismus und Faschismus einsetzen.

Aktuell besinnen sie sich auf ihre Wurzeln – Oi!-Punk ist schwer angesagt – wie dieser neue Song beweist, der auf einer im Dezember erschienenen Split-EP zu finden ist (welche gemeinsam mit Sekasorto, einer finnischen Hardcore-Band, eingespielt wurde).

2 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Ursula: Meet Is Murder

Mit “Meet Is Murder” ist vor wenigen Tagen die Debüt-EP von Ursula, einer noch relativ jungen Hardcore-Band aus…

NOFX: Single Album

Was hier im Blog erwähnt muss: Am vergangenen Freitag ist das neue NOFX-Album erschienen. Der Longplayer mit dem…


Copyright © 2021 Rappelsnut · Datenschutz · Impressum