Posts tagged Punkrock

Sieben Stunden Hardcore

Sieben Bands. Sieben Stunden lang. Am Stück, live und in Farbe. Mit nur kurzen Umbauphasen. Alles sehr diszipliniert. Die Organisation war perfekt, die Stimmung grandios. Und der Saal proppenvoll, derart, dass es mitunter schon beängstigend war. Die PERSISTENCE-TOUR, eine Hardcore-Tour der Extraklasse, gastierte gestern im Kraftwerk Mitte zu Dresden. Es traten auf: sieben Bands der ersten Liga (TAKE OFFENSE, SIBERIAN MEAT GRINDER, BOOZE & GLORY, MUNICIPAL…

Eintrag lesen

Big Joanie: Sistahs

Manchmal braucht es eben seine Zeit bis zum ersten Album. Wie schön, wenn dieses dann tatsächlich auch ein Erfolg wird. Big Joanie, ein britisches Damen-Punk-Trio, hat sich bereits im Jahr 2013 gefunden. Nach zwei EPs in den vergangenen Jahren ist vor gut einem Monat das Debüt-Album “Sistahs” erschienen und es erfährt nun zu Recht viel Lob und Anerkennung. Den wunderbar treibenden Gitarren-Sound der drei Damen…

Eintrag lesen

Idles: Joy as an Act of Resistance

Es ist schon ein kleines Weilchen her, dass mit “Joy As An Act Of Resistance” das zweite Album der IDLES erschienen ist (sprich am 31.8.2018). Höchste Zeit also, diese Perle des gepflegten Punk-Rocks hier im Blog zu erwähnen … Gegründet hat sich die Band anno 2011 in Bristol. Ihr Debütalbum “Brutalism” wurde 2017 veröffentlicht und erfuhr weltweit Lob und Anerkennung – verdientermaßen. Das aktuelle zweite…

Eintrag lesen

Persistence Tour 2019

Im kommenden Januar gibt es in Dresden ordentlich auf die Ohren. Genauer gesagt am 19.01.2019 im Kraftwerk Mitte. Exakt um 16.30 Uhr startet dort nämlich ein bemerkenswertes Spektakel: die Persistence Tour 2019 – eine Veranstaltung der Extraklasse, welche alljährlich (seit 2005, ausgenommen das Jahr 2011) ausgewählte Größen der internationalen Hardcore-Szene präsentiert. Folgende Bands sind im Januar dabei: Sick of it all (New York Hardcore) Booze &…

Eintrag lesen

Dan Webb and the Spiders: Klausi

Dan Webb and the Spiders kommen aus Boston – die Männer musizieren bereits seit knappen zehn Jahre miteinander. Anno 2009 erschien mit “s/t” das Debüt, inzwischen sind drei weitere Alben und einige EPs veröffentlicht worden. Der leicht getragene, melodiöse Midtempo-Punkrock erinnert bisweilen an die kongenialen Hot Water Music aus Gainesville, Florida (um die Kapelle auf die Schnelle stilistisch einzuordnen). Unlängst ist mit “Now It Can…

Eintrag lesen

Hack The Mainframe: Fuck Coriander

Die australische Skatepunk-Band Hack The Mainframe hat im vergangenen Sommer ein spätes Video zu ihrem Debütalbum “Disorders of Consciousness” (erschienen am 22. Dezember 2017) veröffentlicht. Der Song Fuck Coriander bringt es trotzdem ganz gut auf den Punkt: Hier wird ein schneller und sportlicher Melody-Core gekonnt zelebriert. Coriander is disgusting and it tastes like soap. Die hörenswerte Platte wurde in Australien durch Pee Records, in Großbritannien über Disconnect Records …

Eintrag lesen

Ramones: She’s The One

Zur Feier des 40. Jubiläums von “Road To Ruin”, dem vierten Studioalbum der legendären Ramones, wurde vor kurzem ein nigelnagelneues “offizielles” Video ihres Songs “She’s The One” veröffentlicht, das bis dato ungesehene Bildsequenzen zeigt. Sie sehen aus wie die Ramones, sie spielen wie die Ramones – sie sind es! Halleluja, das nenne ich mal eine schöne Überraschung! Für Sammler und Vinylfreunde: Rhino hat das Album…

Eintrag lesen