Rappelsnut

Wandern, Punkrock und der ganze Rest

Civic: Taken by force

CIVIC ist eine fünfköpfige australische Punkrockband, die anno 2017 in Melbourne gegründet wurde – „weil es in Melbourne zu wenige Bands gab, die die Musik spielen, die wir hören und live sehen wollten“.* Bis heute wurden (neben 8 Singles und EPs) zwei Alben veröffentlicht, das viel gelobte Debüt-Studioalbum Future Forecast (im März 2021) und der hiermit empfohlene Nachfolger Taken by force (vom Februar 2023).

Die Band spielt einen klassischen Old-School-Punkrock. Als musikalische Einflüsse werden THE SAINTS und RADIO BIRDMAN, aber auch Bands wie WIPERS, THE GUN CLUB, POISON IDEA, CRISIS, GG Allin, Rikk Agnew, die UK SUBS und auch die CRO-MAGS benannt.

Für die Aufnahmen zu Taken By Force haben sich CIVIC eine Woche lang im Haus von Harrys Vater (Jackson Harry spielt Gitarre) tief in der Landschaft von Castlemaine verkrochen und den Radio Birdman-Frontmann Rob Younger als Produzent angeheuert. Herausgekommen ist eine für mich erstklassige Punkrockplatte (11 Titel, 31 Minuten), die ebenso wie schon das Debüt rundum überzeugt. CIVIC stehen damit ebenso wie AMYL & THE SNIFFERS und THE CLOWNS für eine bemerkenswert starke Punkrockszene, die derzeit den australischen Kontinent mit ihren Harmonien überrollt und bereichert. Man muss das alles im Auge behalten … (ein Video)

Last but not least: Wer die Kapelle hierzulande live erleben möchte hat zum Jahresende die Gelegenheit – es gibt drei Termine in deutschen Landen.

26.11.23 Hamburg, Goldener Salon (Hafenklang)
02.12.23 Rees-Haldern, Haldern Pop Bar
03.12.23 Wiesbaden, Schlachthof (Kesselhaus)

* Lausige Surfer – Roland von CIVIC im OX-Interview

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert