Mehr
Über

Über

Rappelsnut ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen, alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.
Über

Neueste Beiträge

Newsletter

Tiltification: Die akustische Wasserwaage

Von Rappel 16. September 2021 4 Kommentare 1 Min Lesezeit

Die Wasserwaage auf dem iPhone (heute neben dem Maßband zu finden) ist ein alter Hut, wir wissen das. Seit gestern weiß der mensch nun auch, dass dieses simple und sinnige Werkzeug in seiner Ausführung noch steigerungsfähig ist: Mit der nigelnagelneuen App Tiltification wird uns nämlich eine Wasserwaage mit akustischer Ausgabe in die Hand gegeben. Ich halte das für bemerkenswert.

Das Bild hängt schief.

Vicco von Bülow

Das Tool nutzt dafür die in jedem Smartphone verbauten Sensoren. Neben der grafischen Darstellung teilt Tiltification die beiden Winkel des Handys also auch per Klang mit. Die Audioausgabe beruht auf der psychoakustischen Sonifikation, einer Technologie, die sich der Darstellung von Daten durch Klänge verschrieben hat.

Letztlich soll die App den täglichen Einsatz des iPhones als Wasserwaage für die Nutzer erleichtern. Sie eignet sich für Sehbehinderte oder etwa auch, um während der Aufnahme ein Foto auszurichten (Tiltification kann auch im Hintergrund aktiv sein).

Entwickelt wurde die Anwendung von einem Forschungsteam der Universität Bremen. Sie ist kostenlos und für Android und iOS erhältlich. (Tipp via)


Symbolbild: pine watt

Schlagworte //
Geschrieben von

Guten Tag. Das bin ich und dies ist mein Weblog. Ich schreibe hier über das, was schön war. Oder immer noch schön ist. Zumeist jedenfalls. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Zeige alle Artikel
4 Kommentare
  1. derbaum sagt:

    braucht man das? (und das bild muss schief hängen! derbaum)

    1. Rappel sagt:

      Natürlich braucht man das. Wir haben erst gestern ein Schlüsselbrett montiert und mit der Wasserwaage ausgerichtet. Funktioniert super mit gespitzten Ohren.

      Endlich mal was Neues!

      PS: Schiefe Bilder gehen gar nicht. Dafür gibt es doch die Wasserwaagen!

  2. Janus sagt:

    Diese App ersetzt meinen Chef: bisher hat der die Wasserwaagen abgelesen, während ich unten am Boden die Beinlängen justiert habe… jetzt kann ich das alleine machen, während mein Boss seinen Nierentee trinkt.

    Ein Hoch auf die Technik!

    1. Rappel sagt:

      Ich bin begeistert! Ohne Chef geht alles besser!

      You are welcome. :)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.