Mehr
Über

Über

Rappelsnut ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen, alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.
Über

Neueste Beiträge

Newsletter

Oldtimer im Lande Liliput

Von Rappel 5. Dezember 2018 4 Kommentare 1 Min Lesezeit

Unter dem Titel “Klitzeklein” präsentiert das Stadtmuseum Pirna derzeit seine aktuelle Sonderausstellung. Gezeigt werden erzgebirgische Holzminiaturen aus der Sammlung von Albrecht Krenkel – wobei es sich hauptsächlich, aber nicht ausschließlich, um Miniaturfahrzeuge handelt.

Albrecht Krenkel frönt seit den 1980er-Jahren seiner Sammelleidenschaft. Beginnend mit einer im Hause seiner Eltern gefundenen Kiste mit beschädigten Miniaturen hält er immerfort Ausschau nach weiteren Kleinoden, um seinen beachtlichen “Fuhrpark” zu erweitern. Die hiesige Ausstellung präsentiert nun über 2000 Einzelstücke dieser Sammlung. Zum Großteil bekommt der geneigte Besucher Modelle aus den Jahren 1920 bis 1940 zu sehen, von gängigen und geläufigen Fahrzeugtypen (Pferdegespanne, Lastkraftwagen, PKW, Military, Busse und Traktoren) bis hin zu wahrlich ausgefallen und kuriosen Exemplaren (Gespanne für Hühner, historische Lasten-Kräder, Geldtransporter mit Schusseinrichtung und motorisierte Osterhasen und Weihnachtsmänner).

Ein weiterer Teil der Sammlung umfasst Exponate der 1940er bis 1960er Jahre sowie aus DDR Produktion. Lobenswert ist auch die Einbeziehung aktueller Produkte aus dem Erzgebirge – es gibt dort tatsächlich noch Werkstätten, die sich fürderhin der Herstellung solcher Miniaturen verschrieben haben.

Im Fazit ist die Ausstellung ein wunderbarer Ausflug in die Historie und technische Entwicklung des vergangenen Jahrhunderts. Sie läuft noch bis zum 2. März 2019 und ist den Besuch (nicht nur für Liebhaber) unbedingt wert (momentan ließe sich dieser ja gut mit einem Spaziergang über den Canaletto-Markt verbinden).


Stadtmuseum Pirna

Mo geschlossen
Di – So 10 – 17 Uhr
feiertags 10 – 17 Uhr

Schlagworte //
Geschrieben von

Guten Tag. Das bin ich und dies ist mein Weblog. Ich schreibe hier über das, was schön war. Oder immer noch schön ist. Zumeist jedenfalls. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Zeige alle Artikel
4 Kommentare
  1. derbaum sagt:

    notiert – ich glaube das ist was für mich :-)

    1. Rappel sagt:

      Ich glaube auch. Vielleicht klappt es spätestens dann mit einem spontanen Wiedersehen … ;)

      1. derbaum sagt:

        ma guggn, so ganz spontan habe ich die zeit unter den jahren im blick…

        1. Rappel sagt:

          Rankommen lassen. Wir versprechen nichts, haben viel Arbeit zwischen den Jahren …

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.