Das Islandbild zum Wochenende

Es ist an der Zeit für ein neues Island-Bild zum Wochenende. Das erscheint in loser Folge, meist Freitags und natürlich nur, solange der Vorrat reicht. Eine Traumreise war es ja doch, und wir werden lange davon zehren müssen.

Das heutige Bild zeigt ein Glas Ash to-go. Also ein Glas Vulkanasche zum Mitnehmen. Die Asche stammt vom Eyjafjallajökull an der Südküste Islands, dessen Ausbruch im Jahre 2010 (Wikipedia) nicht nur für spektakuläre Bilder sorgte, sondern auch zur Einstellung des Flugverkehrs in weiten Teilen Nord- und Mitteleuropas führte.

Kaufen konnte man das seltsame Mitbringsel im Info-Center zu Füßen des Vulkans (direkt an der Ringstraße), welches an den Ausbruch erinnert. Ich bin mir nicht ganz sicher, glaube aber zu erinnern, dass es ca. fünf Euro gekostet hat.

Nun ja.



Island 2017: Das Thema im Rückblick

Hringvegur · Ein Roadtrip · Island 2017
In Reykjavík
Das Punk-Museum in Reykjavík
Das Islandbild zum Wochenende

2 Kommentare

  1. derbaum 7. September 2020 um 18:29

    gibts das bei euch zu hause zu bestaunen?

    Antwort
    1. Rappel 7. September 2020 um 18:41

      Nee du, wir haben das nur vor Ort bestaunt. Asche gibt es auf Island auch gratis und mehr als genug. :)

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.