Dark Light

Kurz vor den großen Ferien habe ich noch zwei Kulturtipps für Pirna. Der eine ist kurzfristig, der andere hat Zeit bis September. Beide lassen sich aber auch miteinander verbinden, wenn ihr das nächste Wochenende im Sinn habt. Ihr schaut einfach, was ihr daraus macht (ich werde nicht vor Ort sein).

Zum Ersten findet auch in diesem Jahr, wie gehabt am ersten Juliwochenende, der Tag der Kunst in Pirna statt. Die Veranstaltung stand lange auf der Kippe, findet nun aber, wenn auch mit reduziertem Konzept, doch statt. 80 Künstler haben ihre Teilnahme zugesagt. Es gibt eine Schaufenstergalerie in der Innenstadt, zudem beteiligen sich das Stadtmuseum, das Kuratorium Altstadt und das Uniwerk in der Alten Feuerwache. Wie schon in den Vorjahren werden auch leerstehende Läden für kleine Ausstellungen und Präsentationen genutzt.

Das Programm für den Tag der Kunst 2020 (4.7. und 5.7.2020) findet sich hier.

Zum Zweiten sei auf den auch in diesem Jahr stattfindenden Skulpturensommer verwiesen. Der läuft noch bis zum 27. September 2020, und wieder in den Bastionen der Festung Sonnenstein. Allein diese sind schon eine Besichtigung wert, zumal sich die Ausstellung perfekt in das historische Ambiente fügt (ich habe das gestern für euch überprüft, es lohnt).

Thema ist die Dresdner Bildhauerschule von Ernst Rietschel bis heute. Geöffnet ist Mittwoch bis Samstag, jeweils 13.00 – 17.00 Uhr (Eintritt: Erwachsene 5,00 €/ ermäßigt 3,00 €). Die Laufzeit ist, mit Blick auf die geltenden Einschränkungen, auf zwei Jahre konzipiert – im kommenden Jahr dann mit dem jetzt wegfallenden Begleitprogramm.

Wissta Bescheid.


Titelbild: Martin Honert – Bande/ Gang

2 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Sonntagsbrunch in Pirna

Für Pirna kann ich diesbezüglich den Besuch der Escobar empfehlen. Das Haus mit dem Teufelserker, gegenüber der Erlpeterbrunnen…

Rettungsschirme für die Kunst

Trotz des jüngsten “Jahrhunderthochwassers” findet in Pirna auch in diesem Sommer der “Tag der Kunst” statt – und…

Geotubes am Elbufer

Die Ende 2016 begonnene Entschlammung des Postaer Hafens in Pirnas Ortsteil Copitz ist beendet. Geschätzte 2.630 Kubikmeter angespülter…

Frühlingserwachen

Jetzt auch am Schlossberg in Pirna. Eigentlich schon seit ein paar Tagen, und die Spitzen schauten auch schon…


Copyright © 2021 Rappelsnut · Datenschutz · Impressum