Rappelsnut

Wandern, Punkrock und der ganze Rest

Unsichtbare Dateien im Finder

Gelegentlich braucht der mensch Zugriff auf die unsichtbaren Dateien im Finder (macOS). Jahrelang habe ich dazu MainMenu verwendet – was sich nun erledigt hat.

Seit macOS Sierra lassen sich diese nämlich ganz praktisch via Shortcut anzeigen. Dazu bitte im Finder

Cmd+Shift+. (Punkt-Zeichen)

drücken und voilà – auf dem macOS-Schreibtisch und in den Finder-Fenstern zeigen sich die unsichtbaren Dateien. Mit der neuerlichen Eingabe des Tastaturkürzels werden diese wieder ausgeblendet.

Ausgenommen davon sind – jetzt unter macOS High Sierra – die „DS_Store“-Dateien, um ein versehentliches Löschen derselben zu verhindern.

(Tipp einmal mehr via. Und ja, ich trommle gerne für das beste Mac-Magazin am Platz.)

Antworten

  1. Avatar von derbaum

    danke, wenn ich das mal brauche habe ich es mit sicherheit wieder vergessen! ;-)

    1. Avatar von Rappel

      Ich merke mir das für dich. Frage einfach, wenn es soweit ist. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge …