Tocotronic >20<

1 Min Lesezeit

20 Jahre Tocotronic. 20 Jahre temperamentvolle, intellektuelle Tanzmusik aus Hamburg – ich gratuliere und hoffe auf weitere 20, gemeinsame Jahre. Mindestens …

Die Kapelle präsentiert zum Dienstjubiläum eine neue und hörenswerte Compilation. Das Album (iTunes MS, ist aber auch als Doppel-Vinyl erhältlich) enthält zwanzig rare und bis dato unveröffentlichte Live- und Proberaumaufnahmen nebst einem Remix. Allesamt bekannte Songs, diverse Klassiker natürlich neben nur wenigen neueren Songs. „Drüben auf dem Hügel“ ist im Übrigen auch hier mein Favorit, in einer Proberaum-Version von neunzehnvierundneunzig.

Ein Sammlerstück, zu dem der mensch als Fanboy so gar nicht NEIN sagen kann. Voilà!

Rappel

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen. Dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vorheriger Eintrag

Zum Weltkatzentag

Folgender Eintrag

Harald Hauswald – Erinnerung ausgegraben

Aktuell im Blog

Dies und das und jenes

Es ist ein Apfeljahr, dieses 2022. Die Bäume stehen ordnungsgemäß und derart beladen auf den Wiesen,

Fünf Filmtipps

Analog zu den hier im Blog zwar unregelmäßig, jedoch stetig erscheinenden Verweisen in Sachen Fotografie, erscheint