RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen, alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Wandern, Punkrock und der ganze Rest
dark mode light mode Suche Menu

The Coathangers: Nosebleed weekend

The Coathangers sind eine bemerkenswerte Frauen-Punk-Band aus Atlanta.

Vor zehn Jahren haben die Mädelz – ganz klassisch – die ersten Akkorde in einer Garage gespielt – inzwischen sind sie auf den großen Festivals in den Staaten gerne gesehen und beim renommierten Indie-Label Suicide Squeeze unter Vertrag. Und die Coathangers sind – jetzt im Mai – auch in Deutschland zu erleben, allerdings nur in Hamburg, Berlin und München.

Mit Nosebleed Weekend erschien jüngst ihr fünftes und für mich bestes Studioalbum, der oben zu sehende Song “Watch Your Back” stammt von eben diesem. Ich mag besonders diejenigen Songs, die geradeheraus losgehen, und manchmal erinnern die scheppernden Riffs dann auch ein wenig an die Pixies.

Kommentare 2
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert