Rappelsnut

Wandern, Punkrock und der ganze Rest

Territories: Colder Now

Am 3. November ’23 ist mit Colder Now das dritte TERRITORIES-Album auf den Markt gekommen. Ich mag es gerne hören und nehme dies zum Anlass, die kanadische Punkrock-Band hier kurz vorzustellen.

TERRITORIES (Bandcamp) haben sich anno 2015 in Calgary (Alberta, Kanada) formiert, als eines schönen Tages vier langjährige Freunde und frühere Mitglieder der westkanadischen Punkrock-Band KNUCKLEHEAD neuerlich aufeinander trafen. Zwei Jahrzehnte lang haben die Männer ehrliche Musik gemacht und wollten einfach damit weitermachen – also konzentrierten sie sich weiterhin auf das Schreiben von Songs mit durchdachten Texten und herzallerliebsten Melodien. 2018 erschien dann ihr selbstbetiteltes Debütalbum auf Pirates Press Records. Das Quartett war stets aktiv, tourte landauf und landab und lieferte zwischenzeitlich ein zweites Album (When The Day Is Done) und ganze 15 (?!) Singles und EPs.

Auf Colder Now bekommen wir nun elf sportlich-melodische Streetpunk-Songs um die Ohren gehauen, die allesamt ordentlich nach vorne losgehen. Produziert von einer Kapelle, die Herz und Verstand in ihre Musik als auch in ihre Texte einfließen lässt, die die großen Themen nicht scheut, sich aber immer aus einer nachvollziehbaren, persönlichen Perspektive heraus artikuliert. Und somit als Aufforderung und Hoffnungsschimmer für alle steht, die sich von der modernen menschlichen Gesellschaft zu Recht entfremdet fühlen und zähneknirschend die Faust in der Tasche ballen. Oi!

Meine Lieblingssongs: 10A Street und 7lbs of Hope.

6 Antworten zu „Territories: Colder Now“

  1. Avatar von derbaum

    10a street gefällt mir auch !

    1. Das freut mich. Auch der alte KNUCKLEHEAD-Kram ist gut hörbar. Appel Music listet allerdings nur zwei Alben, aber immerhin.

  2. Sehr cool – und wieder mal Danke für den Tipp. 2 oder 3 Songs werde ich mir auf jeden Fall kaufen. Jetzt erst mal alle in Ruhe anhören, vielleicht wird es dann doch das ganze Album.

    1. Schön. Es freut mich, wenn noch jemand an dieser Musi Gefallen findet. :)

  3. Schöne Neuentdeckung für mich – Danke!

    1. Hallo JŠ! Das freut mich, sehr gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert