Beiträge mit dem Schlagwort

Wanderlust

Elbleiten, Belvedere und Arnsdorf

Es war an der Zeit, die Wanderschuhe zu schnüren, und so begaben wir uns gestern hinüber ins Böhmische. Gleich nach Herrnskretschen findet sich linker Hand der Wegweiser “Usti Suche Kamenice” – es gibt anbei einen kleinen Parkplatz für eine Handvoll Automobile (per Pedes via Fähre Schmilka geht natürlich auch). Und schon geht es hurtig hinauf…

Eintrag lesen

Zwillingsstiege und Idagrotte

Der Sonntag bescherte uns eine schöne Runde in den Affensteinen. Mit Temperaturen um die 30 Grad Celsius war es zwar ziemlich heiß – im Schatten der Felstürme und Bäume ließ es sich jedoch ganz gut aushalten. Das Automobil stellten wir am Nassen Grund im Kirnitzschtal ab, liefen denselben hinauf und weiter über die Eulentilke und…

Eintrag lesen

Rechenberg und Ringelwald

Rechenberg-Bienenmühle ist eine kleine Gemeinde im Osterzgebirge – schön gelegen im Tal der Freiberger Mulde. Ein Besuch der Gegend stand lange schon aus – gestern nun packten wir die Gelegenheit beim Schopfe. Mein besonderes Interesse galt dabei natürlich dem weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Brauerei-Museum. Zur Erläuterung: in Rechenberg wird seit Jahrzehnten ein wohl…

Eintrag lesen

Griesgrund, Kluftsteig und Teufelskammer

Der gestrige Freitag führte mich in die (nicht immer) einsamen Gründe im Wehlener Gebiet. Von Pirna mit der S-Bahn nach Wehlen, mit der Fähre über den Fluss und dann schnell die unüberhörbare Menge der Ausflügler hinter sich lassen. Ich lief zunächst die Elbpromenade und dann hinauf Richtung Schwarzberggrund, bog am Hang jedoch nach rechts ab…

Eintrag lesen

Riegelhof und Großer Bärenstein

Heute herrschte allerliebstes Wanderwetter und so schnürte der mensch die Schuhe, um einen netten Gipfel in der näheren Umgebung zu erklimmen. Wie anbei zu lesen, handelte es sich dabei um den Großen Bärenstein (327m) – welcher kurioserweise exakte zehn Meter weniger an Höhe misst als nahebei gelegene Kleine Bärenstein (337m). Seinen Namen trägt er also…

Eintrag lesen

Dorfbachklamm und Rathmannsdorfer Ebenheit

Endlich wieder Freizeit, und endlich wieder einmal per Pedes im Lieblingsmittelgebirge unterwegs. Und es ist Sommer! 30 Grad und dazu herzallerliebstes Himmelblau … Ich fuhr bis Bad Schandau, und stellte das Automobil auf dem Parkplatz an der Straße nach Altendorf (Richtung Sebnitz) ab. Dicht dabei findet sich ein Schiller-Denkmal (warum auch immer?) und eine künstliche…

Eintrag lesen