Beiträge mit dem Stichwort Rund um Pirna

Böhmensberg

Bangemachen gilt nicht – dachten wir uns heute und ignorierten den Wetterbericht. Der Böhmensberg wurde als Tagesziel benannt – der letzte Aufenthalt dort oben ist schon ein geraumes Weilchen her. In Summe mit den schnell dahinziehenden Wolkenfeldern und dem in voller Blüte stehenden Raps könnte das ein schönes Schauspiel werden – dachten wir uns. Und das wurde es dann auch, der Plan war gut und…

Lesen

Zwei Stunden für den Sattelberg

Der Sattelberg (Špičák) ist ein 723 Meter hoher Berg im östlichsten Erzgebirge in Nordböhmen (Tschechien) unweit der Grenze zu Deutschland. Von seinem Gipfel bietet sich eine umfassende Rundumsicht auf das Osterzgebirge und das Elbsandsteingebirge. Um ihn von Oelsen zu erlaufen braucht es höchstens eine Stunde – mit ihren maximal zwei Stunden ist diese Wanderung also ein klarer Kandidat für die Rubrik Rund um Pirna oder…

Lesen

Noch einmal Thürmsdorf

Sie erinnern sich an die Stipvisite in der Schokoladenmanufaktur und an das auf bessere Zeiten harrende Landschloss? Dies ist quasi eine kleine Ergänzung zum inzwischen schon wieder drei Monate alten Thürmsdorf-Beitrag. Denn Dreierlei sei noch erwähnt – was Thürmsdorf meint und anzuschauen lohnt. Zum Einen ist der Besuch der oben im Wald (direkt am Elbhang) gelegenen Thiele-Aussicht zu empfehlen. Der Aussichtspunkt ist nach dem berühmten…

Lesen

Von Bienhof zur Oelsener Höhe

Wieder eine dieser kurzen Wanderungen, für die es maximal zwei Stunden braucht. Mit kurzer Anreise (von Pirna) und zu jeder Jahreszeit eine Empfehlung wert. Startpunkt ist die Mini-Ortschaft Bienhof, das Auto kann man gleich am Ortseingang abstellen. Dann geht es in den langgestreckten Mordgrund hinein, der Weg führt sachte aufwärts und alsbald wird der Wald dichter. Der die Grenze nach Tschechien markierende Mordgrundbach verläuft zwischenzeitlich…

Lesen

Kalter Hund in Thürmsdorf

Die Adoratio Schokoladenmanufaktur war das Ziel unseres sonntäglichen Spaziergangs. Zu finden ist sie in Thürmsdorf, welches etwa von Naundorf (Struppen) gut zu erlaufen ist (Pro-Tipp: wer Zeit und Lust hat, sollte sich dabei den Abstecher zu den aussichtsreichen Bärensteinen gönnen). Aber gut, gestern fehlte uns die Zeit und die Bärensteine sind wir schon oft erlaufen. Von daher beschränkten wir uns auf den Abstecher zum Schloss…

Lesen