Mal eben schnell zur Rysselkuppe

Die Rysselkuppe ist ein markanter, an eine Stufenpyramide erinnernder Weinberg am Pillnitzer Elbhang. Benannt ist er nach seinem früheren Besitzer Johann Gottfried von

Maxen im Dezember

Wir sind sie schon oft gegangen, die klassische Runde bei Maxen. Im Frühjahr passt das gut, aber nicht in dieser trüben, dunklen

Winter auf dem Lande

Es galt, die Schneelandschaft zu dokumentieren. Wenn es denn hierzulande schon einmal vor Weihnachten schneit … Und weil es viel zu wenig

Zum Kleinen Bärenstein

Momentan wird nicht viel. Was jetzt der Wandersmann sagt, der in diesen Tagen nur wenig hinaus kommt. Also hinaus in den Wald,

1 2 3 11