Beiträge mit dem Schlagwort

Rostock

Am Baltischen Meer

Der mensch hat die Sommersonnenwende in diesem Jahr in der alten Heimat – am Baltischen Meer – verbracht. Das Wochenende bot einen tollen Wettermix – mit Sonne und Regen, Himmelblau und einer ordentlichen steifen Brise (kein Badewetter). Und das Licht war fantastisch und die Wolkenformationen wie aus dem Bilderbuch … Ich habe also die Bilder…

Eintrag lesen

Verbrannte Orte (Update)

Im März des vergangenen Jahres erwähnte ich dieses lobenswerte, über eine Crowdfunding-Kampagne finanzierte Projekt erstmals. Sie erinnern sich vielleicht: Jan Schenk, seines Zeichens freier Fotograf aus Berlin, möchte mit den Verbrannten Orten eine für alle zugängliche Informationsplattform zu den Orten der Bücherverbrennungen anno 1933 schaffen, um an die Untaten zu erinnern und diese Orte nicht…

Eintrag lesen

Der Spion am Fensterkreuz

Was jetzt nur sekundär diejenige Person meint, welche hinter der Gardine hervorlugt, sondern primär einen oder oftmals auch zwei kleine Außenspiegel, welchen die Altvorderen zum Zwecke der Information am äußeren Fensterrahmen montiert hatten. Diese Spiegel waren dereinst (Sie werden sich erinnern: es gab eine Zeit vor dem Rundfunk und dem Fernsehen) häufig zu sehen und…

Eintrag lesen

Auf offener Straße

In Rostock macht derzeit eine bemerkenswerte Fotoausstellung von sich reden … Das Kulturhistorische Museum der Stadt präsentiert dieser Tage diverse historische Fotografien aus seiner umfangreichen Sammlung. Unter dem Titel “AUF OFFENER STRASSE. ROSTOCKER STADTBILDFOTOGRAFIE DES 19. UND 20. JAHRHUNDERTS” werden vorwiegend Bilder ausgestellt, die um die Jahrhundertwende herum entstanden und vor allem markante Plätze und…

Eintrag lesen