Rappelsnut

Wandern, Punkrock und der ganze Rest

Rock ’n‘ Roll

  • Dies und das und jenes

    Dreierlei sei hiermit kurz erwähnt, querbeet und alles mehr oder weniger von Belang, nur als kurze Notiz für so Menschen, die es genau wissen wollen. Und für mich auch (Sie glauben ja gar nicht, wie oft ich hier nachschlage, um die Dinge aus der Erinnerung zu holen). Der Beitrag wird zudem von zwei Püppi-Bildern und… Weiterlesen

  • Menschen trafen Menschen – am Freitag und am Samstag auch. Das ist nach all der Zeit der gebotenen Zurückhaltung doch noch etwas ungewohnt – von daher soll es hier kurz notiert sein. Begonnen hat es am Freitagabend mit einem Open-Air-Konzert, was als eine ganz neue, beinahe vergessene Erfahrung einzuordnen ist. Engerling spielte auf zum Tanz… Weiterlesen

  • Rosemary Standley

    Auf ROSEMARY STANDLEY bin ich eher zufällig gekommen – durch den Chill-Mix auf Apple Music. Und war sofort fasziniert. So sehr, dass ich nicht umhin komme, hier und heute eine unbedingte Hörempfehlung auszusprechen. Die französisch-amerikanische Sängerin (1979 in Paris geboren) bereist üblicherweise mit ihrer Hauptband MORIARTY die Kontinente, geht jedoch immer auch eigene Wege und… Weiterlesen

  • Neil Young hat letzte Woche mit „The Visitor“ nicht nur ein neues Album herausgebracht, sondern am Sonntag gleich alles ins Netz gestellt: Sein gesamtes Musik-Archiv, dazu viele Fotos, Notizen, Videos und unveröffentlichte Tracks. Der Hintergrund: Der Kanadier mokierte sich seit Jahren über die seiner Meinung nach schlechte Qualität der Streamingdienste. Nachdem er zunächst Spotify und… Weiterlesen

  • Deutschlands meiste Band der Welt auf Tour. In Dresden, im Alten Schlachthof. Die Karten wurden im letzten August schon geordert, das Konzert war seit Wochen ausverkauft. Punkt 21.00 Uhr beginnt die Mugge. Alter Mann als Opener. Von Null auf 120 in sechs Sekunden. Und das bleibt so für nächsten zwei Stunden. Die fünf Knorkators sind… Weiterlesen

  • Bagaluten-Wiehnacht

    Das Wochenende in Hamburg. Freunde besuchen. Schwatzen, kochen, essen und feiern. Schweinernes Fleisch und Pferdewurst. Holsten-Edel finde ich so na ja. Astra passt. Als Highlight das Konzert in der Alsterdorfer Sporthalle. Torfrock. Die kannte ich schon Ende der 70er. Rollo der Wikinger, Presslufthammer B-B-Bernhard und so. Im Norden ist man mit Torfrock großgeworden. Mit Werner… Weiterlesen

  • Revolution Radio, das neue Album von Green Day, überzeugt nur bedingt. Weiterlesen

  • Pixies: Head Carrier

    „Head Carrier“ ist das erste richtige Studioalbum der Pixies mit Bassistin Paz Lenchantin. Wir erinnern uns – die unvergessliche Kim Deal verließ die Band anno 2014 bei den Aufnahmen zum Vorgängeralbum „Indie Cindy“ und spielt jetzt bei den Breeders. Ich finde übrigens, dass Paz Lenchantin die Lücke ganz gut ausfüllt – zumindest auf der Bühne… Weiterlesen

  • Flake im Gespräch

    Der Fluss ist zumeist eine gute Wahl und Städte ohne Fluss gehen gar nicht. In fremden Städten suche ich zuerst den Fluss und stromer dort herum. Da finde ich ungenutzte Plätze oder setze mich auf alte Schlepper, um stundenlang zu lesen. Ich muss manchmal aufpassen, unser Konzert nicht zu verpassen. Christian Flake Lorenz „Der Tastenficker… Weiterlesen

  • Blues ist einfach Leben

    Der mensch hat das diesjährige Engerling-Konzert vor Ort hier gar nicht erwähnt. Nicht, weil es nicht gut war, sondern weil ich nicht Jahr um Jahr über alle wiederkehrenden Erlebnisse schreiben möchte – ich wiederhole mich schon oft genug. Aus aktuellem Anlass benenne ich es jetzt aber doch – im Nachgang – und lobe den Abend… Weiterlesen