Beiträge mit dem Stichwort Konzert

Sonntag war Party

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Auf Rücken, Ü50 und Oh Gott oh Gott folgten Sonnenschein und Rock’n’Roll. Es gab ein Jubiläum, und dieses musste ordentlich gefeiert werden. Ein paar Schnappschüsse anbei … Es gab reichlich Sport und Spiel, die Chillzone und ein stark nachgefragtes Luftgewehrschießen auf Scheibe und Blume. Später am Abend dann das reichhaltige Buffet und ordentlich Musik. BaranButz aus Dresden wusste mit…

Lesen

In Pirna steppt der Bär

Der Frühling ist da und somit ist es an der Zeit, einen Blick auf jene der kommenden Veranstaltungen zu werfen, die von Interesse sein könnten (was jetzt als Ort die Altstadt zu Pirna und die nahe Umgebung meint). Als Notiz für mich und als Tipp für jene, die uns hier mit einem Besuch beehren wollen. Straßenfeste, Sommerfestivals und mehr 30. April 2017: “Tanz in den…

Lesen

Laut und lustig: Knorkator

Deutschlands meiste Band der Welt auf Tour. In Dresden, im Alten Schlachthof. Die Karten wurden im letzten August schon geordert, das Konzert war seit Wochen ausverkauft. Punkt 21.00 Uhr beginnt die Mugge. Alter Mann als Opener. Von Null auf 120 in sechs Sekunden. Und das bleibt so für nächsten zwei Stunden. Die fünf Knorkators sind in exzellenter Spiellaune und schießen ein Feuerwerk an guter Laune…

Lesen

Die 27. Bagalutenwiehnacht

Das Wochenende in Hamburg. Freunde besuchen. Schwatzen, kochen, essen und feiern. Schweinernes Fleisch und Pferdewurst. Holsten-Edel finde ich gewöhnungsbedürftig, Astra passt. Das Konzert in der Alsterdorfer Sporthalle. Torfrock. Die kannte ich schon Ende der 70er. Rollo der Wikinger, Presslufthammer B-B-Bernhard und so. Im Norden ist man mit Torfrock großgeworden. Mit Werner Beinhard kannte sie dann jeder. Und jetzt also das erste Mal live und in…

Lesen

Im Konzert: Feine Sahne Fischfilet

Gestern, im Alten Schlachthof in Dresden. Ein unvergesslicher Abend. Feine Sahne Fischfilet. Der neue Stern am deutschen Punkrock-Himmel. Von der Ostseeküste, der alten Heimat sozusagen. Das Konzert schon vor Wochen ausverkauft. Ich habe am letzten Tag noch zwei Karten ordern können. Die lange Schlange am Einlass. Regen, Wind und Finsternis. Personenkontrolle, dann zwei Euro für die Garderobe. Das Bier drei fünfzig mit zwei Euro Pfand….

Lesen

Wasserspritzpistolenfolk

Zwei Gitarren, ein Kontrabass, dazu diverse Schlag- und Effektinstrumente. Darunter auch ein Quijada – was den Unterkiefer eines Esels meint, dessen lose Zähne ganz vortrefflich klappern. Ein faszinierendes Instrument. Drei freundliche junge Männer, die das Instrumentarium hingebungsvoll bedienen. “Die Athleten” kommen aus Leipzig. Im Repertoire haben sie traditionelle Volksmusik aus Deutschland, Skandinavien und vom Balkan. Lieder und Tänze, alle neu interpretiert, ungewohnt und überraschend anders….

Lesen

Weihnachten im Sitzen

“Weihnachten im Sitzen” meint hier explizit das Program, mit dem die TOP DOG BRASS BAND (TDBB) in der Adventszeit auf Tour ist. Ich hatte unlängst das ausgesprochene Vergnügen, dieses vor Ort erleben zu können, und möchte hiermit öffentlich loben und applaudieren. Die TDBB wurde anno 2001 vom Trommler Matthias Peuker gegründet. Mit ihm musizieren – in wechselnder Besetzung – bis zu neun weitere, bekannte und…

Lesen