Rappelsnut

Wandern, Punkrock und der ganze Rest

Hamburg

  • Hamburg, 1951, sechs Jahre nach dem deutschen Zusammenbruch: Hermann Johannson fühlt sich befreit und zum Aufbruch bereit. Jahre zuvor diente er als Soldat an der Front und wurde Zeuge der Grausamkeiten der Wehrmacht – die damaligen Bilder und seine Verwundung prägen ihn bis heute. Nach dem unaufgeklärten Mord an seiner geliebten Helga kommt er nicht… Read more

  • In Hamburg

    Hamburg tut not, wenigstens einmal im Jahr und sei es auch nur für 48 Stunden. Von der Kleinstadt in die Metropole und der Fluß bleibt derselbe. Menschen treffen, den Kiez erkunden, bevor die Meute kommt, und ein Käffchen hier und ein Bierchen dort. Morgens die Elbe und abends die Elbe, der Hafen natürlich und zuerst… Read more

  • Bagaluten-Wiehnacht

    Das Wochenende in Hamburg. Freunde besuchen. Schwatzen, kochen, essen und feiern. Schweinernes Fleisch und Pferdewurst. Holsten-Edel finde ich so na ja. Astra passt. Als Highlight das Konzert in der Alsterdorfer Sporthalle. Torfrock. Die kannte ich schon Ende der 70er. Rollo der Wikinger, Presslufthammer B-B-Bernhard und so. Im Norden ist man mit Torfrock großgeworden. Mit Werner… Read more

  • Derweil in Hamburg

    Ein viel zu kurzes Wochenende bei Freunden in Hamburg … Immerhin fanden wir die Zeit für einen kurzweiligen Stadtspaziergang. Das Schanzenviertel (nette Gegend, nette Leute, ein uriger Trödelmarkt und eine Handvoll gut sortierter Plattenläden) und eine Kreuzfahrt mit der Fähre, hinüber nach Finkenwerder und zurück zu den Landungsbrücken. Hamburg bei Nacht, von der Elbe besehen,… Read more

  • Unlängst in Hamburg

    Sittin‘ On The Dock of the Bay passt da wohl ganz gut. Read more

  • Elbstrand in Övelgönne

    Hamburg hat viele interessante Plätze aufzuweisen – der Elbstrand in Övelgönne ist nur einer davon. Der Spazierpfad vom Museumshafen (immer entlang der alten Lotsen- und Kapitänshäuser) – mit Blick auf das Getümmel und gemächlich vorbeiziehende Containerriesen – bis zum „Alten Schweden“ (hier führt im Übrigen auch der Elberadweg entlang) ist ausdrücklich anzuraten. In die „Strandperle“,… Read more

  • MS „HARMONIE“ legt an

    Das Fährschiff wurde am 5. Dezember 2001 in Dienst gestellt und verkehrt zwischen der Hafencity und Finkenwerder. Es hat ein knappes Dutzend Schwesterschiffe aufzuweisen, welche von den Hamburgern wegen ihrer schnittigen Form gerne auch als „Bügeleisen“ bezeichnet werden. Ich halte die hansestädtische Fährlinie ja für kongenial – es macht einfach Spass, auf solche Art den… Read more