Rappelsnut

Wandern, Punkrock und der ganze Rest

  • Rundfunk-Feature: Too Old To Die Young

    Joost und Terry sind Punks seit über 40 Jahren. Sie sind von Anfang an dabei, quasi Urgesteine der deutschen Punkszene. Der Ratinger Hof in Düsseldorf, Sie erinnern sich vielleicht, eines dieser Epizentren im Westen, als der Punkrock von England hinüber schwappte – dort haben sie sich kennengelernt. Wissenswert: Joost hat dazumal in vielen der Bands…

    Jetzt lesen →

  • Vierteilige Doku: The True Story of Punk

    Okay, die Meldung kommt hier etwas spät – aber nicht zu spät. „The True Story of Punk“ ist eine aufwendig recherchierte (und inzwischen hoch gelobte) Dokumentation in Sachen Punkrock. Sie ist bereits seit Mitte Januar in der ZDF-Mediathek abrufbar und soll dort, laut ZDFinfo, bis zum 30.09.2023 verweilen. Die Doku ist in vier Kapitel (jeweils…

    Jetzt lesen →

  • Frauenstein im Sonnenschein

    Frauenstein im Erzgebirge. 2800 Einwohner, eine Burg, ein Schloss, eine Kirche. Der berühmteste Sohn der Stadt: Gottfried Silbermann, Orgelbauer. Von seinen insgesamt 50 Orgelneubauten sind noch 31 erhalten – vorwiegend im Sächsischen. Der Kreuzgewölbesaal des Schlosses beherbergt folgerichtig das Silbermann-Museum. Wir hatten einen Vor-Ort-Termin. Zum Gucken, Spazieren und Schwatzen. Mir passte das ganz gut. Ich…

    Jetzt lesen →

  • Jürgen Teipel: Verschwende Deine Jugend

    Ich habe gelesen: „Verschwende deine Jugend“ von Jürgen Teipel. Teipels Doku-Roman über den deutschen Punk und New Wave ist bereits anno 2001 beim Suhrkamp Verlag Frankfurt erschienen. Mir liegt hier die erweiterte Neuausgabe in der ersten Auflage aus dem Jahr 2012 vor. Und ich habe sie, um es gleich vorwegzunehmen, mit Wohlgefallen und hohem Interesse…

    Jetzt lesen →

  • Alle liebten Struppi

    Heinz Fülfe also. Aka Taddeus Punkt. Der unvergessene Schnellzeichner. Wer im Osten aufgewachsen ist, der kennt den Mann. Der liebenswerte Hund Struppi, Frau Elster, Flax und Krümel. All diese Sympathie erweckenden Figuren aus dem DDR-Kinderfernsehen. Pädagogisch wertvoll allesamt. Sie wurden von Heinz Fülfe gespielt – mit seiner Frau Ingeburg schrieb er die Manuskripte, suchte die…

    Jetzt lesen →

  • The (Unofficial) Apple Archive

    Techies, Fanboys und Fangirls aufgepasst: Der US-amerikanische Entwickler Sam Henri Gold hat sich die Mühe gemacht und mit The (Unofficial) Apple Archive ein umfangreiches (inoffizielles) Apple-Online-Archiv zusammengestellt. Wir erinnern uns: Die Firma Apple wurde anno 1976 von Steve Wozniak, Steve Jobs und Ron Wayne als Garagenfirma gegründet. Mit den Computern Lisa und Macintosh zählte Apple zu den ersten Herstellern…

    Jetzt lesen →

  • Die DDR im Acht-Millimeter-Format

    Das Projekt „Open Memory Box“ ist ein Online-Archiv der besonderen Art: Es dokumentiert 415 Stunden DDR-Alltag, aufgenommen zwischen 1947 und 1989, auf Schmalfilm. Grundsätzliches Anliegen ist es, die Debatte über die DDR, 30 Jahre nach dem Mauerfall, um eine weitere, bemerkenswerte Nuance zu bereichern. Denn alle Filmaufnahmen sind rein privater Natur – knapp 150 Familien…

    Jetzt lesen →