Posts tagged Geschichte

Aktuell auf Arte: Vietnam

Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal so viele Stunden am Stück vor dem TV verbracht habe (der mensch schaut ja prinzipiell keine Serien). Aber diese monumentale Dokumentarfilm-Reihe von Ken Burns und Lynn Novick war jede Minute wert. Brilliante (oftmals erschütternde) Bilder, viele Originalaufnahmen und einfühlsame Zeitzeugengespräche zeichnen diese einzigartige Dokumentation, welche die Geschichte des Vietnamkriegs so umfassend und detailliert wie nie zuvor erzählt…

Eintrag lesen

Das Punk-Museum in Reykjavík

Jede Menge Bilder, Zeitungsausschnitte, Slogans und Symbole. Auf den Bildschirmen laufen Mitschnitte der vergangenen Jahrzehnte. Dazu natürlich die notwendigen Accessoires, sprich Lederjacke, Boots, Aufkleber und so weiter und so fort. Von der Decke hängen Kopfhörer herab, die akustische Eindrücke vermitteln. Ungewöhnlich: Auch Instrumente sind greifbar. Schlagzeug und Gitarre laden dazu ein, sich auszuprobieren. Alf, der Kurator und ein rundum sympathischer und freundlicher Mensch, greift dann…

Eintrag lesen

Stirb nicht im Warteraum der Zukunft

Ich habe gelesen: „Stirb nicht im Warteraum der Zukunft“ von Tim Mohr. Punkrock haben wir ab 1977 im Radio gehört, die Sex Pistols und die Ramones – der NDR hat dazumal auch den nordostdeutschen Äther bedient. Wir waren begeistert und schmissen Hard- und Artrock auf den Müllhaufen der Geschichte, Led Zeppelin und die Stones gehörten plötzlich zum alten Eisen. Und irgendwann tauchten sie dann auch…

Eintrag lesen

Classic Mac OS im Browser

The Internet Archive hat seine Sammlung emulierter Software um das klassische Mac OS ergänzt: System Software 6 (Version 6.0.8) und System 7.0.1 können nun einfach im Browser ausgeführt werden. Das Ganze ist schön anzuschauen und überhaupt: Es ist schon eine Zeitreise der besonderen Art, wenn man bedenkt, wann die beiden Betriebssysteme veröffentlicht wurden (Juni 1988 und Juni 1991). Immerhin bekommt man damit einen ungefähren Eindruck…

Eintrag lesen

Sam Pivnik: Der letzte Überlebende

Es ist die Geschichte der Vernichtung der europäischen Juden. Das Grauen der Shoa. In Auschwitz, direkt dort, wo Nazischergen die neu ankommenden Juden aus den Zügen trieben, tat der Häftling mit der eintätowierten Nummer 135913 seinen Dienst, räumte die zurückgelassenen Gepäckstücke aus den Waggons. Sam Pivnik erzählt die ganze Geschichte. Sie beginnt mit seinem 13. Geburtstag, als die Deutsche Wehrmacht in Polen einmarschierte. Im Zeitraffer…

Eintrag lesen

Zum Mittag in luftiger Höhe

Mittagspause auf einem Wolkenkratzer (englisch Lunch atop a Skyscraper) – ihr alle kennt diese berühmte Fotografie der Bauarbeiter, die in ca. 250 Metern Höhe über New York auf einem Stahlträger sitzen. Sie wurde 1932 während der Entstehung des Rockefeller Centers beim Bau des RCA-Building aufgenommen. Der Fotograf war vermutlich Charles C. Ebbets.

Dieser kurze Film erzählt die Geschichte hinter dem Foto und ist als solcher Teil der “100 Photographs” Galerie des Time Magazins, auf die ich erst kürzlich an dieser Stelle verwiesen habe. (via)