Rappelsnut

Wandern, Punkrock und der ganze Rest

Böhmische Schweiz

  • Der Rosenkamm, dieser Gebirgskamm im Böhmischen, muss ab und an einmal besucht werden. Ich nutze den dienstfreien Tag und fuhr hinüber nach Binsdorf (Bynovec), das südlich vom hier erwähnten Arnsdorf (Arnoltice) gelegen und schnell erreicht ist. Vor Ort war es nicht gar so einfach, den Hybriden abzustellen (weil enge Straßen, keine Gehwege und kein Wanderparkplatz).…

    Weiterlesen

  • Der Sonntagvormittag wurde jenseits der Grenze, also im Böhmischen verbracht. Wir fuhren nach Arnoltice (deutsch Arnsdorf) und liefen zur am Elbhang liegenden Belvedere-Aussicht – einmal hin und wieder zurück. Die Wege wurden so noch nicht beschritten und also war es ein kurzweiliges und – ob des Dauerregens – feuchtes Unterfangen, das wir einmal bei eitlem Sonnenschein wiederholen…

    Weiterlesen

  • Hohenleipa, die Felsenburg Schauenstein und das Kleine Prebischtor

    Weiterlesen

  • Eine ungeplante Stippvisite

    Weiterlesen

  • Es ist Sonntag, der Vormittag, elf Uhr. Die Temperatur liegt um den Gefrierpunkt. In den letzten Tagen hat es ein wenig geschneit. Der Himmel ist blau und im Sonnenschein beginnt es, ansatzweise, zu tauen. Wir sind in das andere Land gefahren, um bei Tyssa (Tisá) eine Runde zu laufen. Startpunkt ist die Touristenbaude, es gibt…

    Weiterlesen

  • Der Hohe Schneeberg (Decínský Snežník) ist auch solch ein Ort, den der mensch wenigstens einmal im Jahr aufsuchen muss. Ich mag ihn, wie er da so liegt im freien Gelände und alles überragt. Dieser riesige Tafelberg. Mit seinem weitläufigen Plateau, auf dem sich vortrefflich spazieren lässt, und dem flachen, vom Wind gebeugtem Wald. Dazu die…

    Weiterlesen

  • Der letzte Feiertag im Oktober. An diesem trifft sich alljährlich die große Gruppe. Um stundenlang zu schwatzen. Und nebenher auszuschreiten.  In der Natur und mal hier und mal da. Das ist Tradition und zwar seit Jahren. Einer kümmert sich um die Route. Sprich die Anfahrt und alles andere, was wichtig ist. Eine Einkehr zum Beispiel…

    Weiterlesen

  • Wir fuhren nach Wolfsberg (Vlčí hora), stellten das Auto dort an der Wiese hinter der Kirche ab. Und zogen die Jacken über, denn es blies ein heftiger Sturmwind. Ein Pfad führt über die Wiese, an drei Häusern vorbei. Damit sind wir bereits auf dem Wanderweg (grüner Schrägstrich) zum Wolfsberg (Vlčí hora), der von überall zu…

    Weiterlesen

  • Das erste Urlaubswochenende, dazu lieber Besuch aus Hamburg. Und ein Wetter wie aus dem Bilderbuch. Wir bummeln hier und schwatzen dort, zwei Stadtspaziergänge und ein Ausflug ins Böhmische. In Dresden die Neustadt und in Pirna der 7. CSD, alles sehr stimmig und nach dem, was wir gesehen haben, wohl auch ein Erfolg (was jetzt die…

    Weiterlesen

  • Das waren die unbestrittenen Höhepunkte unserer gestrigen Runde in der Böhmischen Schweiz. Ruzova (Rosendorf) war unser Startpunkt, wir parkten unweit der Kirche. Und liefen gleich zum Hutberg hinauf, um die neue Attraktion des Dorfes in Augenschein zu nehmen. Ende April ist die ungewöhnliche Aussichtsplattform eröffnet worden, und sie zieht aktuell Mengen von Neugierigen an, die…

    Weiterlesen