Posts tagged Animation

Alexander Perrin: A Short Trip

Bergauf, bergab und geradeaus auch. Anhalten, Türen öffnen, Leute ein- und aussteigen lassen. Mit einer schönen, alten Straßenbahn durch die Landschaft fahren kann ich gut … Einen Leuchtturm gibt es auch – der ist wichtig. A Short Trip ist eine von Alexander Perrin liebevoll inszenierte, interaktive Illustration. Probiert es einfach aus. Dazu bitte die Lautstärke erhöhen und mittels Pfeiltatsten links und rechts navigieren. Für einen…

Eintrag lesen

The Old New World

Eine Steampunk-Zeitmaschine nimmt uns für gute drei Minuten mit auf die Reise in das Amerika der frühen 1900er Jahre …

“The Old New World” ist ein auf alten Fotografien beruhendes Animation-Projekt von Alexey Sakharov (der Mann lebt und arbeitet in Moskau als Fotograph und Animationskünstler). Die Original-Fotos zeigen Ansichten von New York, Boston, Detroit, Washington, D.C., und Baltimore zwischen 1900 und 1940. Sie stammen allesamt von Shorpy – einer hier im Blog schon vor Jahren empfohlenen und immer noch tagtäglich aktualisierten Website.

Ganz großes Kino, wunderschön umgesetzt und gewiss nicht nur für Freunde historischer Fotografien interessant. (Tipp via)

Nowhere Line: Voices from Manus Island

Nowhere Line: Voices from Manus Island (15,16 Min.) ist ein mit Hilfe von Crowdfunding entstandener Animationsfilm von Lukas Schrank.

Thema ist der grausame und unerträgliche Alltag im berüchtigten Auffanglager „Manus Island“. Dieses liegt auf einer Insel vor der Küste Papua-Neuguineas – Australien “beherbergt” dort seine Asylsuchenden. Aufnahmen von Telefongesprächen mit zwei Flüchtlingen aus dem Lager schildern deren Flucht sowie die Ereignisse eines blutigen Konflikts, der in einer Februarnacht anno 2014 eskalierte (mit englischen Untertiteln).