Dark Light

Steve Cutts ist ein in London ansässiger Künstler, der sich auf Animation, Illustration und Malerei spezialisiert hat. Der Mann ist bekannt für seine gesellschaftskritischen, immer brilliant animierten Kurzfilme.

In seinem neuesten Film legt er den Finger in die Wunde und thematisiert den von Menschen gemachten Klimawandel, die damit einhergehende Zerstörung der Umwelt und das Artensterben – und zwar aus ungewohnter Perspektive. Cutts nimmt einen schlichten Rollentausch vor: Die Tiere sind die Herren des Planeten, und wir Menschen sind diejenigen, die unter dieser Herrschaft leiden.

Ich denke, das kann man so unterschreiben. (via ganz vielen)


Symbolbild: Damla Özkan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

An Object at Rest

Ein ruhebedürftiger Stein auf seiner unfreiwilligen Reise durch die Weltgeschichte. An Object at Rest follows the life of…

Wire Cutters

Wir sind Zeugen der schicksalhaften Begegnung zweier Roboter, die auf einem fernen Planeten nach Rohstoffen suchen. Jack Anderson,…

Once Upon a Time in Hollywood

Es war einmal in Hollywood … Wir schreiben das Jahr 1969. Fernsehstar Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) und sein…


Copyright © 2021 Rappelsnut · Datenschutz · Impressum