Sparrow 68: Singin‘ On The Streets, Sounds Of Oi!

Gott ist tot. Punkrock lebt. Überall und auch in Mexiko City.

Punkrock in Mexiko? Das geht? Na klar doch. Und wie schön das geht, zeigt uns Sparrow 68 aus Mexiko-City. Das sympathische Trio hat sich ganz und gar der Pflege des klassischen Oi! verschrieben. Die Eckdaten liefern die Altvorderen von der Insel, also Bands wie THE BUSINESS, COCK SPARRER oder SECTION 5, welche mit einer feinen Prise lokalen Charmes und Temperaments gewürzt werden. Im Ergebnis hören wir dann einen zeitlos klassischen Sound, der allem entspricht, was die Urväter des Oi!-Punk einst vorgelegt haben. Man könnte meinen, die Mugge wäre 35 Jahre alt …

Veröffentlicht wurde bis dato leider nur ein Album (Singin​´​on the streets , sounds of oi!, erschienen im Januar 2019), das in mehreren Auflagen produziert wurde und hiermit gelobt wird. Neun Songs sind darauf enthalten (von denen zwei in Spanisch gesungen werden), allesamt eingängige Melodien im sportlichen Midtempo, die gut zum Mitsingen geeignet sind (Ausdruckstanz geht auch). Einen Favoriten zu benennen fällt mir, ob des zur Gänze guten Albums, schwer – Glory Nights und das im Video zu sehende Carry On sind aber als Anspieltipps gut geeignet.

Bei Interesse: Reinhören könnt ihr bei Bandcamp oder Spotify.


Foto: Sparrow 68 (Facebook)