/

Pirna am 10.12.2012

1 Min Lesezeit

Ich stelle fest: der Winter hat die Stadt fest im Griff. Ein Stadtspaziergang in 20 Bildern.

Pirna, am 10.12.2012
Pirna, am 10.12.2012
Pirna, am 10.12.2012
Pirna, am 10.12.2012
Pirna, am 10.12.2012
Pirna, am 10.12.2012
Pirna, am 10.12.2012
Pirna, am 10.12.2012
Pirna, am 10.12.2012
Pirna, am 10.12.2012
Pirna, am 10.12.2012
Pirna, am 10.12.2012
Pirna, am 10.12.2012
Pirna, am 10.12.2012
Pirna, am 10.12.2012
Pirna, am 10.12.2012
Pirna, am 10.12.2012

Rappel

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen. Dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

10 Kommentare

  1. Schämst Du Dich gar nicht, vor unserem Haus herumzuspazieren und NICHT zu klingeln??? Der Typ mit der Schneefräse nervte heute heftigst. Ein Beweis, dass ich da war, also keine Ausreden!

    • Das glaube ich gerne. Auch hier sieht es oben auf den Hängen noch viel winterlicher aus … Habe die Bilder gestern vormittag gemacht, da begann es gerade zu tauen. Über Nacht und heute ist allerdings auch hier in der Stadt noch reichlich Schnee dazugekommen. Das ist jetzt schon ganz ordentlich – für das Elbtal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vorheriger Eintrag

Neulich in Kühlungsborn

Folgender Eintrag

Eislaufen in Pirna

Aktuell im Blog

Dies und das und jenes

Es ist ein Apfeljahr, dieses 2022. Die Bäume stehen ordnungsgemäß und derart beladen auf den Wiesen,

Fünf Filmtipps

Analog zu den hier im Blog zwar unregelmäßig, jedoch stetig erscheinenden Verweisen in Sachen Fotografie, erscheint