Dark Light

Der aus Israel stammende Dokumentarfilmer Lior Sperandeo besuchte unlängst die griechische Insel Lesbos, um sich selbst ein Bild von der Ankunft tausender Flüchtlinge zu machen. Sieben Tage lang dokumentierte er das Eintreffen der Boote. Herausgekommen sind zweifellos ergreifende Bilder.

Schaut euch auch die anderen drei Videos (People of Mumbay, People of Nepal und People of Senegal) an – sie sind ebenfalls sehenswert. Etwas viel Pathos vielleicht (was vor allem die Musikauswahl meint) – aber ganz hervorragend fotografiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Kurzfilm: Schirkoa

Die politische Karriere, Bordellbesuche und die Liebe zu einer schattenhaften Frau: In der imaginären Stadt Bag-Heads steht ein…

Die Bücherdiebin

Wieder eine Bestseller-Verfilmung, und wieder ist es eine Bestseller-Verfilmung, die Sie unbedingt gesehen haben sollten. Ich habe Markus…

Aktuell auf Arte: Vietnam

Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal so viele Stunden am Stück vor dem TV verbracht habe…

Die DDR im Acht-Millimeter-Format

Das Projekt “Open Memory Box” ist ein Online-Archiv der besonderen Art: Es dokumentiert 415 Stunden DDR-Alltag, aufgenommen zwischen…


Copyright © 2021 Rappelsnut · Datenschutz · Impressum