Mit NightOwl zwischen Light und Dark Mode wechseln

1 Min Lesezeit

Zum verregneten Samstagnachmittag noch ein weiteres (nun aber auch das vorläufig letzte) Wort zum Thema Dark Mode unter macOS Mojave …

NightOwl ist ein schlankes Menüleisten-Tool, das den schnellen Wechsel zwischen beiden Modi gestattet. Zudem lässt sich ein automatisierter Switch definieren, welcher – beispielsweise – den Mac in der Nacht im dunklen Modus belässt und zum Sonnenaufgang den lichten Modus präsentiert. Des Weiteren (und mit Blick auf den vorhergehenden Artikel) lassen sich einzelne Programme wählen, die im hellen Modus laufen, während sich das System im Dark Mode befindet.

So weit, so gut, und für mich eine runde Sache. Wenn man es bedenkt, könnte macOS diese Funktionen längst von Hause aus mitbringen. Aber schauen wir mal … Das Tool ist Freeware, bei regelmäßiger Nutzung solltet ihr eine Spende an den Entwickler erwägen. (Tipp via)

Rappel

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen. Dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vorheriger Eintrag

macOS: Dark Mode für einzelne Programme deaktivieren

Folgender Eintrag

Überprüfung der Identitätsdaten

Aktuell im Blog

Dies und das und jenes

Es ist ein Apfeljahr, dieses 2022. Die Bäume stehen ordnungsgemäß und derart beladen auf den Wiesen,

Fünf Filmtipps

Analog zu den hier im Blog zwar unregelmäßig, jedoch stetig erscheinenden Verweisen in Sachen Fotografie, erscheint