Dark Light

Weichzeichnen, schwärzen, verpixeln. Immer wieder kommt es vor, dass in Grafiken und Fotografien sensible Ausschnitte unkenntlich gemacht werden müssen. Ihr kennt das. Und ja, das geht mit diversen Tools und Anwendungen und natürlich führen auch viele Wege nach Rom.

Redacted ist für mich die schnellste und einfachste Variante. Bild-Dateien werden via Drag-and-Drop geladen, eines der drei Werkzeuge (Weichzeichnen, Schwärzen, Verpixeln) gewählt, den gewünschten Ausschnitt markieren und sichern. That’s it, mehr braucht es nicht und schneller geht das nimmer.

Der kleine Helfer ist für macOS Big Sur optimiert und gerade kostenfrei im AppStore zu haben (sonst $6.99). (Tipp via)


Symbolbild: Luca Bravo

3 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Mit Lightweight PDF komprimieren

Der Upload von PDF-Dateien scheitert oftmals an der maximalen Upload-Größe eines Webdienstes – ihr kennt das. Es gilt…

Here Maps für iOS

Was gut ist, soll gelobt sein. Von daher möchte ich mir den Hinweis erlauben, dass Nokias Navigationslösung HERE…


Copyright © 2021 Rappelsnut · Datenschutz · Impressum