Macintosh: System 7 und Mac OS 8 im Browser

Zwei Emulatoren für das klassische Betriebssystem

1 Min Lesezeit

Der erste iMac kam mit Mac OS 8.5 an Bord ins Haus geflattert – System 7 war da längst schon Geschichte. Ich erinnere mich sehr gut daran. Die Aufregung war groß, denn alles war Neuland: der erste Rechenknecht überhaupt, die wunderschöne, knuffige Knutschkugel, die ersten Schritte im World Wide Web, stapelweise AOL-CDs und die sphärisch klingenden Einwahlgeräusche des Modems …

Wer sich, aus welchen Gründen auch immer, für die Geschichte der frühen Mac-Betriebssysteme interessiert, sollte einen Blick auf die beiden Web-Apps des Entwicklers Mihai Parparita werfen (System 7 und Mac OS8), die der Realität erstaunlich nahe kommen. Neben den wesentlichen Programmen (Acrobat Reader, Microsoft Word, Nisus Writer, Adobe Photoshop, Kidpix, Mac Paint) sind auch einige Spiele vorinstalliert – mitunter braucht es jedoch ein Registriercode zum Ausführen. Bemerkenswert ist zudem, dass neben der Installation weiterer Programme auch das Speichern von Dateien möglich ist.

Das Ausprobieren lohnt. Es ist schon eine Zeitreise der besonderen Art, wenn man bedenkt, wann genau die beiden Betriebssysteme veröffentlicht wurden (Juni 1991 und Juli 1997).

(Schöner Tipp via)

Rappel

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen. Dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vorheriger Eintrag

Drei Menschen, zwei Labradore und das Wesenitztal

Folgender Eintrag

The Hallingtons: Hop Til‘ You Drop

Aktuell im Blog

Dies und das und jenes

Es ist ein Apfeljahr, dieses 2022. Die Bäume stehen ordnungsgemäß und derart beladen auf den Wiesen,

Fünf Filmtipps

Analog zu den hier im Blog zwar unregelmäßig, jedoch stetig erscheinenden Verweisen in Sachen Fotografie, erscheint