Klaus im Schrank

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen. Dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Kommentieren gerne - aber bitte recht freundlich.

  1. Ja, Zustimmung auch meinerseits! In unserem Haushalt gibt es noch die guten Kästner-Bücher aus dem Westen der 60er, die immer mal wieder gelesen werden.

    1. Als ich ein kleiner Junge war und Die Schule der Diktatoren würde ich gerne lesen. Finden sich diese beiden in eurem Haushalt? Im Gegenzug könnte ich dir etwas von Wolfgang Herrndorf leihen – bei Interesse.

      PS: danke für die Foto-Karte. :)

Über

Über

RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen, alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Neueste Beiträge

Sliding Sidebar

Über

Über

RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen, alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Neueste Beiträge

Archive