In Pirna steppt der Bär

Oder auch nicht. Das ist jetzt vielleicht doch ein wenig dick aufgetragen … Kurzum: es seien hiermit einige in Bälde anstehende Termine für Pirna benannt. Am 25. Mai wird hier (bereits zum elften Male) der “Markt der Kulturen” stattfinden. Von 10.00 bis 24.00 Uhr herrscht also interkulturelles Flair im Herzen der Altstadt, mit zahlreichen Initiativen, die Einblick in ihre Arbeit geben, und einem abwechslungsreichen Kulturprogramm.

“Rettungsschirme für die Kunst” ist das Thema für den diesjährigen “Tag der Kunst” in Pirna. Dieses Mal wird ein ganzes Wochenende dafür anberaumt: der 6. und 7. Juli. Wie gehabt wird es zahlreiche Ausstellungen geben, dazu diverse Konzerte, Lesungen, Puppenspiel und mindestens eine Theateraufführung.

Der Vollständigkeit halber seien hiermit auch die Termine für das Stadtfest (14. – 16. Juni) und die Hofnacht (am 3. August) benannt.

Last but not least oder das Beste zum Schluss: demnächst (14.5.2013, ab 19 Uhr) wird neuerlich zu einer großartigen JazzRock-Mugge im familiären Ambiente geladen und – ganz wichtig – das Café Bohemia hat seine Pforten wieder geöffnet (zumeist jedenfalls).

Ihr seid somit bestens informiert – niemand kann sagen, er hätte von nichts gewusst.

Rappel

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen. Dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Weiter im Text

Post navigation

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bomben auf Pirna

MdK – ein kurzer Rückblick und drei Bilder

Liebe ist für alle da!

Pirna eröffnet LGBTIQ-Zentrum