In jedem Winkel ein Schinkel

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen. Dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Kommentieren gerne - aber bitte recht freundlich.

  1. sehr schöne schnappschüsse. sie vermitteln allerdings den eindruck – allein wart ihr nicht?! schön das die kugel so zur geltung kommen kann

    danke fürs mittnehmen ;)

    1. Nein, wir waren nicht alleine, ganz im Gegenteil. Es gibt also noch sehr viel mehr Bilder …

      Bei der Kugel war mir manchmal schon Angst und Bange, dass sie nicht herunterfällt und in tausend Scherben zerspringt. ;)

  2. Das Café Guam ist umgehend auf meiner GoogleMaps Todoliste gelandet!
    Wie kommts das viele Fotos so nach einer Seite hängen? iPhone-Snapshots, oder Absicht?

    1. Schnelle iPhone Snapshots, eine beliebige Schräglage war dabei spontan geplant. :)

      Das Café Guam ist wirklich ein sehr sympathisches Käsekuchen-Café.

Über

Über

RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen, alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Neueste Beiträge

Sliding Sidebar

Über

Über

RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen, alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Neueste Beiträge

Archive