Im Tharandter Wald

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen. Dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Kommentieren gerne - aber bitte recht freundlich.

        1. Genau. Übrigens habe ich mich dieses Mal vorher informiert und deine Seite aufgerufen. Da war doch was mit Reinhardtsgrimma … Vor Ort hätte ich den Abstecher gerne gemacht – allein, es sollte nicht sein. Keine Verbindung zum Server … Null Netz und Google war mausetot.

          Schöner Mist.

      1. Hi, wenn du den Ausschnitt auf dem Screen hast, den du brauchst, dann tippste im Suchfenster oben rechts auf das Profilsymbol. Da kommt dann eine Optionsliste mit u.a. Offline Maps, und das erklärt sich dann von selbst.

        LG Christian

Weitere Einträge

Sliding Sidebar

Über

Über

RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen, alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Neueste Beiträge