Sie lesen: Hot Water Music: Light it Up

Laden

Hot Water Music: Light it Up

svg14. Januar 2018BeatmusikRappel

Die Woche beginnt am Sonntag und mit einem musikalischen Schmankerl …

Hot Water Music ist eine legendäre Post-Hardcore-Band aus Gainesville, Florida, die sich 1994 gefunden hat und seitdem die Welt mit ihrem musikalischen Schaffen beglückt. Markenzeichen der Kapelle sind die rauen und heiseren Vocals bei origineller und wunderschön melancholischer Gitarrenarbeit. Dazu kommt der prägende, zweistimmige Gesang. Die treibenden und eingängigen Harmonien erinnern zum Teil an Social Distortion, der Gesang an die unvergessenen Leatherface.

Über die Jahre haben die Männer acht Studioalben produziert. Auf diverse Soloprojekte und damit verbundene, beängstigende Schaffenspausen folgten immer wieder überraschende Comebacks, so dass uns die Band bis heute erhalten geblieben ist. Und das ist gut so – wie das im vergangenen Jahr erschienene Album „Light it Up“ beweist: 12 nigelnagelneue Songs in klassischer Hot Water Music-Manier, geprägt von wohlgesetztem Gesang und einprägsamen, ab und an gar hymnenhaften Melodien. Das ist Lagerfeuer pur …

Im Video hört und seht ihr den Song Numero sieben, „Vultures“, von eben diesem Album. Für mich der absolute Favorit und mit diesen bewegten Bildern Punkrock-Kino vom Allerfeinsten.

Rappelsnut

Guten Tag. Das bin ich und dies ist mein Weblog. Ich schreibe hier über das, was schön war. Oder immer noch schön ist. Zumeist jedenfalls. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

svg

Was denken Sie?

Kommentare / Kommentieren

Kommentieren

svg
Quick Navigation
  • 01

    Hot Water Music: Light it Up